Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten April 2015

Smartphones über die Ohren entsperren

Das Yahoo Sicherheitskonzept "Bodyprint" nutzt den Touchscreen des Mobiltelefons als Bildsensor. Nur autorisierten Personen wird das Telefon zugänglich.

Weiterlesen …

Klimaschutzpotenzialbei Thin Clients

Eine Fraunhofer-Studie belegt Klimaschutz- und Sparpotenzial durch Software Thin Clients. Ältere Geräte können als Software Thin Clients weiterbetrieben und dadurch Kosten einsparen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Weiterlesen …

Hologramm-Displays TV und Smartphones

Forschern ist ein Durchbruch bei der Erzeugung von Hologrammen gelungen. Sie nutzen dazu Eigenschaften von Graphen. Dabei erhitzt ein Laser die Graphenoxide. Dieser Vorgang erzeugt Pixel, die eintreffendes Licht so krümmen, dass ein plastisches Bild entsteht.

Weiterlesen …

Gedruckte Lautsprecher lassen Fotos klingen

Das Institut für Print- und Medientechnik der TU Chemnitz stattete einen Bildband zum World Press Photo Wettbewerb mit gedruckter Elektronik aus und schuf so für jedes Siegerfoto ein eigenes Klangumfeld.

Weiterlesen …

Die gesellige Welt der Quantenteilchen

Im Labor lässt sich das Zusammenspiel von Quantenteilchen oft nur sehr schwer untersuchen. Aber mit Hilfe mathematischer Methoden konnten LMU- Physiker jetzt aufdecken, warum sich bestimmte Quantenteilchen, die Bosonen, so gern in verschiedenen Gruppen zusammenfinden.

Weiterlesen …

Digitalisierung verändert die Unternehmensorganisation

Die betrieblichen Abläufe werden transparenter und flexibler. Drei Viertel der Unternehmen kommunizieren schneller. Vor allem in kleinen Unternehmen steigt die Motivation der Mitarbeiter

Weiterlesen …

Smart Citys sind ein Paradies für Hacker

Der Einsatz von intelligenten, vernetzten Technologien für die Verwaltung und Kontrolle von städtischer Infrastruktur bringt nicht nur Vorteile. Viele Ampeln und Straßenschilder in den US-Städten sind kinderleicht manipulierbar. Ein Praxistest zeigt ein vernichtendes Fazit.

Weiterlesen …

Macs sind nicht unverwundbar

Da immer mehr Firmen dazu übergehen, ihren Mitarbeitern die Nutzung eigener Geräte zu erlauben, erhöht sich zwangsläufig die Anzahl der Macs und iPhones in Unternehmen. Eine besondere Herausforderung für die IT, sowohl bei der Fehlerbehebung als auch in Sachen Sicherheit.

Weiterlesen …

Graphen macht Kondensatoren zu Energiewundern

Kondensatoren mit Graphen könnten schon bald Batterien ersetzen. Viele Anwendungsbereiche eröffnen sich durch Defekte bei Kohlenstoff-Nanoröhren.

Weiterlesen …

Jeder dritte ältere Onliner telefoniert via Internet

Am beliebtesten sind bei Anwender ab 65 Internet-Telefonate mit den Kindern. Die Mehrheit ruft mindestens einmal im Monat online an.

Weiterlesen …

Aufwendiges Webdesign ist nicht immer gut

Eine Lange Verweildauer der User auf einer Seite sind kein Beleg für ein optimales Nutzererlebnis. Webentwickler sollten sich darauf konzentrieren, was für Nutzer wichtig ist.

Weiterlesen …

DoS-Angriffe auf IIS-Webserver

Sicherheitsexperten von Trend Micro warnen vor einer kritischer Sicherheitslücke im Microsoft Internet Information Services (IIS). Zu Absicherung soll der April-Patch eingespielt oder das IIS-Caching deaktiviert werden.

Weiterlesen …

Deutsche fliegen auf Smartwatches

4 von 10 Deutschen haben Interesse an einer Smartwatch. Es gibt ca. 28 Millionen potenzielle Nutzer von intelligenten Armbanduhren. So eine Uhr ist vor allem bei Jüngeren beliebt.

Weiterlesen …

Einstein-Experiment erfolgreich im Weltraum

Werden tatsächlich alle Arten von Uhren in gleicher Weise durch die Gravitation beeinflusst, wie es Albert Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie voraussagt? An Bord einer TEXUS-Rakete wurden dazu Präzisionsexperimente mit Lasern durchgeführt.

Weiterlesen …

Großteil der Werbebudgets fließt ins Social Web

Die Werbeeinnahmen der sozialen Netzwerke haben sich seit 2013 verdoppelt. Allein in den USA werden 2015 neun Mrd. Euro an Werbegeldern in die sozialen Medien fließen. Zwei Drittel aller Einnahmen gehen an Facebook.

Weiterlesen …

Kommunikation per Fingerzeig

Kommunikation mit dem Computer mit den Fingern. Forscher berechnen die einfachsten Möglichkeiten einer mit Hand- und Fingergesten gesteuerten Interaktion per Computerkamera.

Weiterlesen …

Elektronische Selbstorganisation bei Schaltelementen

Wissenschaftler haben ein neues Konzept für ultra-schnelle elektronische Schaltelemente entwickelt. Bei dem Material Tantaldisulfid tritt spontan eine bisher unbekannte Texturierung elektronischer Orbitale auf, die es erlaubt, technologisch relevante Metall-Halbleiter Übergänge zu schalten. Die Ergebnisse eröffnen neue Möglichkeiten für ultra-schnelle Anwendungen in der Nanotechnologie, für die der Begriff „Orbitronics“ geprägt wurde.

Weiterlesen …

Spionageangriff auch auf Deutschland und Österreich

Die Hintermänner des Spionageangriffs „Pawn Storm“ („Bauernsturm“) weiten ihre Angriffe seit Anfang des Jahres auf das Weiße Haus in Washington und NATO-Mitgliedsländer aus, darunter auch Deutschland. Trend Micro sieht Angreifer vorsichtiger und lautloser, dafür umso effektiver agieren.

Weiterlesen …

Molekulare Elektronik: Licht an - Molekül an

Mit einzelnen Molekülen Informationen zu speichern und verarbeiten, um daraus kleinstmögliche Bausteine zu entwickeln, die sich selbstständig zu einem Schaltkreis zusammensetzen – daran arbeiten Wissenschaftler. Sie konnten erstmalig den Stromfluss durch ein einzelnes Molekül mit Hilfe von Licht einschalten.

Weiterlesen …

Mobile Koffer am Frankfurter Flughafen

Das Forschungsprojekt „SimFö“ soll durch die Simulation eines Frühgepäckspeichers nachweisen, dass „Fluide Logistik“ technisch umsetzbar und wirtschaftlich rentabel ist. Die sogenannte „Fluide Logistik“-Technologie wurde vor dem Hintergrund der gestiegenen Ansprüche an die Logistik-, Lager- und Materialflussprozesse von Unternehmen entwickelt.

Weiterlesen …

Zum Vorstellungsgespräch mit dem Avatar

Sich beim Bewerberinterview erfolgreich zu präsentieren, korrekt, interessiert und motiviert, dabei verbindlich und authentisch aufzutreten, ist vor allem für jugendliche Bewerber eine ungewohnte Situation . Virtuelle empathische Trainingssysteme können hier zusätzliche Möglichkeiten schaffen, Bewerbungssituationen zu üben.

Weiterlesen …

Moleküle verschieben sich leichter als gedacht

Forscher haben ein interessantes Phänomen aus der Welt der Quantenphysik entdeckt Um ein Kohlenmonoxidmolekül auf einer Oberfläche seitlich zu verschieben, ist nur halb so viel Kraft erforderlich, wie theoretisch zu erwarten wäre.

Weiterlesen …

HiPoSwitch schaltet schnell und effizient

Im EU-Verbundprojekt HiPoSwitch ist es gelungen, sehr effiziente und blitzschnelle Galliumnitrid-Leistungsschalter zu entwickeln. Sie sind die Basis für energiesparende, kompakte und leichte Leistungskonverter, die elektrische Energie nutzbar machen. Das Marktpotenzial ist riesig, da solche Wandler in beinahe jedem Gerät sitzen.

Weiterlesen …

Eltern für stärkeren Kinder- und Jugendmedienschutz

Eltern benötigen Informationen zur altersgerechten Internetnutzung ihrer Kinder bereits ab dem frühen Kindesalter, dies zeigt die DJI-Studie „Digitale Medien: Beratungs-, Handlungs- und Regulierungsbedarf aus Elternperspektive“.

Weiterlesen …

Moore’s Law wird 50

Intel feiert den 50. Geburtstag von “Moore’s Law”. Das vom Intel Mitberünder formulierte Gesetz sagt, besagt, dass sich die Performance von Chips alle 18 Monate verdoppelt.

Weiterlesen …

Daumennagel als Mini-Trackpad

Das Gadget "NailO" verwandelt den Daumennagel in ein Trackpad für Rechner, Tablets und Smartphones. Der Ansatz soll die Bedienung von Geräten mit auch vollen Händen ermöglichen.

Weiterlesen …

Quantenphysik – heiß und kalt zugleich

Eine Wolke aus Quantenteilchen kann mehrere Temperaturen gleichzeitig aufweisen. Wissenschaftler aus untersuchen statistische Beschreibung von Quantensystemen, die die Gesetze der Quantenwelt besser mit einer statistischen Beschreibung zusammenführen. Dies eröffnet einen neuen Blick darauf, wie aus der Welt der Quanten unsere alltägliche Welt mit ihren klassischen statistischen Eigenschaften wie der Temperatur hervorgeht.

Weiterlesen …

Werbebanner für Cyberattacken missbraucht

Angreifer haben das Google AdSense Werbenetzwerk zur Verbreitung von Schadprogrammen an Millionen Internet-nutzer missbraucht. Grund für diese Angriffe war ein kompromittierter Zulieferer für das Werbenetzwerk.

Weiterlesen …

Auf der Suche nach dem perfekten Fahrplan

Mit der Optimierung des öffentlichen Verkehrs beschäftigt sich eine neu eingerichtete Forschergruppe unter der Leitung der Universität Göttingen. Forscher aus der Mathematik, der Informatik und den Verkehrswissenschaften entwickeln gemeinsam neue Modelle und Algorithmen, setzen diese um und erproben sie an realistischen Szenarien.

Weiterlesen …

Portables PA-Flexible Array für Live Musik

Mit dem F1 Model 812, einem Flexible Array Lautsprecher und Subwoofer stellt Bose ein speziell für Livemusik, DJs entwickeltes portables Aktiv-Lautsprecher System vor, bei dem der vertikale Abstrahlwinkel eingestellt werden kann.

Weiterlesen …

Cloud Computing für Hersteller unverzichtbar

Laut dem aktuellen IDC-Report, der auf mehreren internationalen Umfragen basiert, setzen Unternehmen des produzierenden Gewerbes weltweit verstärkt auf die öffentliche oder private Cloud.

Weiterlesen …

Nichtlineares Material für effizientere Bauelemente.

Forscher haben ein neues nichtlineares Material entwickelt, dass kleinere und effizientere Bauelemente ermöglicht.

Weiterlesen …

Bitcoin wird lukratives Zahlungsmittel für Pädophile

Die digitale Währung Bitcoin wird immer öfter für den Kauf von kinderpornografischem Bildmaterial verwendet. 37 Webseiten akzeptieren das virtuelle Geld beim Kauf von Kinderpornografie. Immerhin bietet die Währung sichere Anonymität für die Straftäter.

Weiterlesen …

Das Narrenschiff steuert ins digitale Zeitalter

Das „Narrenschiff“, eine Moralsatire aus dem 15. Jahrhundert, war ein vielfach aufgelegter Bestseller seiner Zeit. Forscher transferieren mit anyOCR die Moralsatire „Narrenschiff“ aus dem 15. Jahrhundert in das 21. Jahrhundert. Sie machen die anspruchsvollen Texte und Frakturschriften mittels lernfähiger Analysesysteme für Computer lesbar.

Weiterlesen …

Schutz vor Cyberkriminalität

IT-Verantwortliche müssen stets im Gedächtnis behalten, dass die vernetzte Welt nicht sicher ist. Niemand kann böswillige und feindselige, digitale Angriffe abstellen. Unternehmen können jedoch Vorkehrungen treffen und das Risiko verringern, Opfer eines Cyberangriffs zu werden. Experten von Kaseya, stellen fünf Maßnahmen vor, die die Wahrscheinlichkeit verringern, Opfer eines Angriffs zu werden:

Weiterlesen …

Neue Wege Licht zu sehen und Information zu speichern

Chips Siliziumbasis bilden das Herzstück jeglicher Elektronik. Elektronische Bauteile mit organischen Materialien sollen zukünftig sukzessive Siliziumbauteile zu ersetzen. Physiker erzielen Fortschritte in der organischen Elektronik

Weiterlesen …

16 Millionen Steuererklärungen per Internet

Das Projekt ELSTER, die elektronische Steuererklärung setzt sich langsam durch. Die Nutzerzahlen steigen das elfte Jahr in Folge an. Vorausgefüllte Steuererklärungen sorgen für mehr Komfort. So verwenden Sie die elektronische Steuererklärung ELSTER

Weiterlesen …

Suchmaschinen für industrielle Sicherheitslücken

Im Verbundprojekt „Risikolagebild der industriellen IT-Sicherheit in Deutschland (RiskViz)“ soll eine neue Suchmaschine entwickelt werden, die Sicherheitslücken an industriellen Kontrollsystemen auffindbar macht. Aufgabe ist es industrielle Kontrollsysteme aufzufinden und Bedrohungslage zu erkennen.

Weiterlesen …

Funktechnologien für Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Allerdings existiert aktuell keine Funktechnologie, welche die hohen Anforderungen in Sachen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit erfüllt. Forscher entwickeln mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft im Projekt „HiFlecs“ die funktechnischen Grundlagen für die Umsetzung von Industrie 4.0 in den Unternehmen.

Weiterlesen …

Neue Erkenntnisse zur Big Data-Analyse

Am Hasso-Plattner-Institut (HPI) stellen Wissenschafter die Ergebnisse aktueller Untersuchungen im HPI Future SOC Lab vor. Es handelt sich um die zehnte Veranstaltung dieser Art rund um Fragen der schnellen und flexiblen Analyse riesiger Datenmengen.

Weiterlesen …

Pentagon will Software-Updates unnötig machen

Im Projekt "BRASS" werden Adaptive Systeme entwickelt. Sie sollen über 100 Jahre laufen. Ohne die, sonst so komplexen Softwareupdates, sollen Zeit, Geld und Nerven gespart werden. Dafür sind allerdings komplett neue Ansätze erforderlich.

Weiterlesen …

Jedes zweite Unternehmen nicht auf IT-Notfälle vorbereitet

Große Unternehmen sind nur unwesentlich besser gerüstet als kleinere. Eine schnelle Reaktion bei digitaler Spionage oder Sabotage ist unbedingt notwendig. Bei Notfallübungen werden Szenarien sinnvollerweise durchgespielt.

Weiterlesen …

Von Molekülen zu OLEDs

Wissenschaftler entwickeln ein Simulationspaket für die Berechnung der Eigenschaften organischer Leuchtdioden, bei dem ausschließlich die chemische Zusammensetzung benötigt wird. Das Paket ist in die kostenlose Software VOTCA integriert und hilft passende organische Moleküle für Beleuchtungsanswendungen und Displays vorauszuwählen.

Weiterlesen …

Kletternder Roboter versieht Paletten mit RFID-Transpondern

Der von Forscher entwickelte PaTRo Roboter erklimmt selbstständig Palettenstapel, und auf seinem Weg nach oben bestückt er jede Palette mit zwei Funketiketten.

Weiterlesen …

Millionen User Opfer von bösen Erweiterungen

Der Internetriese Google lässt nach einem Sicherheits-Check fast 200 Browser Add-ons löschen. Die Erweiterungen für den Webbrowser können die Funktionen der Software um eine ganze Palette neuer Features erweitern und ihn verseuchen. . Betroffen sind alle großen Browser wie etwa Firefox oder Chrome.

Weiterlesen …

Digitaler Wolf im Schafspelz

Hacker stehlen Millionenbeträge mittels des von IBM entdeckten Dyre-Trojaner. Die Kampange zeigt, dass Malware und Social Engineering immer raffinierter wird. Die größte Schwachstelle ist allerdings der Mensch.

Weiterlesen …

Mechanische Tarnkappen - ohne komplizierte Mathematik

Stabile Varianten bekannter Konstruktionen zu finden, kann etwa in der Architektur oder bei der Entwicklung neuer Baustoffe nützlich sein. Bisher war der mathematische Aufwand dafür sehr. Forscher haben nun ein neues Prinzip gefunden, das den mathematischen Weg deutlich vereinfacht.

Weiterlesen …

Spy-Software überwacht Studenten bei Klausuren

Betrugsversuche durch Studenten zu verhindern wird vielen US-Universitäten per Software versucht. Die "Proctortrack" Software kontrolliert Prüflinge über Webcam und filmt Bildschirm. Dadurch ist eine komplette Überwachung möglich

Weiterlesen …

Brille überwacht Qualität von Vorträgen

Die „Rhema“ Software analysiert Redner während der Referate und gibt als Feedback unauffällige Befehle über eine Smartbrille in Echtzeit.

Weiterlesen …

Zuverlässig Strom tanken

Für den Erfolg der Elektromobilität sind wirtschaftliche Fahrzeuge erforderlich – und leistungsfähige Stromnetze. Die aktuellen Leitungen sind für die kommenden Lasten nicht ausgelegt. Fraunhofer-Forscher haben den Prototyp einer Software entwickelt, die Netzbetreibern künftig anzeigen soll, wie viele E-Mobile sich an ihr Ortsnetz anschließen lassen.

Weiterlesen …

Hybrider Energiespeicher als Batterie-Nachfolger

Forscher haben einen Hybrid-Supercapacitor entwickelt, der Batterie- und Akkumodelle ersetzen könnte. Die Kombination von Graphen und Mangandioxid hält 10.000 Aufladungen. Der Energiespeicher ist durch Solarzellen erweiterbar.

Weiterlesen …

Prototyp für Hightech-Inspektion von Windkraftanlagen

Wissenschaftler stellen einen Prototyp für die Inspektion von Windkraftanlagen vor. Das Fahrzeug ermöglicht es, das Inspektionspersonal bei den bisher in der Mehrzahl manuell durchgeführten Inneninspektionen der Rotorblätter zu unterstützen und deren Wartung deutlich zu verbessern.

Weiterlesen …

Games-Streaming Vorreiter OnLive macht dicht

Der Online-Spiele Service OnLive gibt nach 5 Jahren auf. Alle Patente wurden an Sony verkauft. Der Dienst wird Ende April eingestellt.

Weiterlesen …

Roboter vor Manipulation schützen

Der Sicherheitsanbieter Trend Micro zeigt auf der Hannover Messe einen manipulierten Roboter. Die Absicherung von „Industrie 4.0“ wird in einer Praxisvorführung demonstriert.

Weiterlesen …

Fortschritt im Industrie 4.0 Netzwerk

Die Technologie-Plattform SmartFactoryKL und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) präsentieren auf der Hannover Messe 2015 den zentralen Industrie 4.0-Demonstrator und damit einen neuen Schritt der Umsetzung der Vision der 4. Industriellen Revolution in die Praxis.

Weiterlesen …

Effizientere Datenkomprimierung für 4k-Videos

Eine hoch effiziente Methode der Datenkomprimierung für hochauflösende 4k-Videoinhalte bringt Inhalte ruckelfrei auf verschiedene Endgeräte wie Smart-TVs, Smartphones oder Tablets. Die "Persues"-Technologie läuft mit Bandbreiten von sieben bis acht Mbps

Weiterlesen …

Mathematik für maßgeschneiderte Versorgung

Mit Mathematik und modernen Computermodellen am Krankenbett zu einer „maßgeschneiderten“ Versorgung. Die Technik hilft Ärzten die Therapieerfolge abzuschätzen.

Weiterlesen …

Hochleistungs-Magnetsensoren günstig herstellen

Man findet sie überall dort, wo andere Messverfahren versagen: Magnetsensoren. Sie trotzen harten Umgebungsbedingungen und funktionieren auch in Flüssigkeiten. Ein neues Verfahren krempelt nun die Produktion von zweidimensionalen Magnetsensoren um: Sie kosten somit nur noch die Hälfte und die Herstellungszeit sinkt um 50 Prozent.

Weiterlesen …

100 Millionen Alt-Handys liegen ungenutzt zu Hause

84 Prozent der Bundesbürger haben mindestens ein altes Gerät im Schrank liegen. Nur knapp die Hälfte hat schon einmal ein Mobiltelefon entsorgt. Wohin mit den Altgeräten?

Weiterlesen …

Mehr Physikstudenten dank Hollywood

Die steigende Anzahl von Blockbustern, die auf Themen aus der Naturwissenschaft basieren hat eine unerwartete Nebenwirkung. In Großbritannien zählt man 40 Prozent mehr Einschreibungen für Naturwissenschaften seit 2009.

Weiterlesen …

Mobilität im Alter für gesellschaftliche Teilnahme

Der Verlust der Mobilität ist eines der maßgeblichen Risiken des Alterns. Die Angst, Barrieren nicht mehr überwinden zu können, führt häufig zum Rückzug in noch beherrschbare Bewegungsräume. Aber ohne Mobilität gibt es keine gesellschaftliche Teilhabe im Alter. Kit der COMPAGNO-App planen die Nutzer einfach und bequem ihre Wege und lassen sich zu ihren Zielen navigieren.

Weiterlesen …