Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten November 2014

Online-Shopper stolpern über ihre Passwörter

Der Einkauf im Netz ist nicht nur zur Weihnachtszeit beliebt. Eine Kaspersky-Studie zeigt, dass 60 Prozent der Deutschen ihre Geschenke im Internet kaufen. 48 Prozent hadern allerdings mit starken Passwörtern. Über die Hälfte der Deutschen lässt pro Monat ein Passwort zurücksetzen

Weiterlesen …

Der unglaubliche Flug der Landeeinheit Philae

Die Rosetta-Mission ist spektakulär. Beim Absetzen des Landemoduls Philae kam es zu Problemen, er hüpfte mehrmals auf den Kometen. Die Daten des „ROMAP“-Magnetometers helfen die Kometenlandung zu rekonstruieren.

Weiterlesen …

Forscher tappen in Social-Media-Falle

Wissenschaftler kritisieren den laxen Umgang mit riesigem Informationspool den Social Media Seiten bevorraten. Zwar lassen sich diese Daten auswerten, um Zusammenhänge herzustellen, jedoch fordern die Experten die Einhaltung bestehender wissenschaftlicher Standards auch bei Big Data.

Weiterlesen …

Basisstation mit der Pre-5G-Technologie im Testbetrieb

ZTE und China Mobile testen erfolgreich weltweit erste Basisstation mit der Pre-5G-Technologie. Der vorkommerzieller Test der „Massive MIMO“-Basisstation mit 84 Ports/ und 28 Antennen zeigt hervorragende Leistungen.

Weiterlesen …

Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft

Welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Dienstleistungsbranche hat dokumentiert die Publikation „Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft“. Sie erklärt aus Sicht von Unternehmen, Gewerkschaften, Politik und Forschung die Herausforderungen des gegenwärtigen Wandels und zeigt Wege auf für eine nachhaltige Gestaltung der Arbeit von morgen.

Weiterlesen …

Chancen der Digitalisierung überwiegen

Die Bitkom- Studie zur Wahrnehmung der Digitalisierung zeigt, dass zwei Drittel der Bevölkerung mehr Chancen als Risiken in der Digitalisierung sehen. Sie zeigt auch die wachsende Attraktivität der IT-Branche als Arbeitgeber.

Weiterlesen …

New IP und das Internet der Dinge bestimmen die IT-Trends

Die IT-Trends für 2015 zeichnen sich ab. New IP und SDN gewinnen an Boden und das Internet der Dinge wird zum Thema für Unternehmen. Die Experten von Brocade prognostizieren für 2015 einen grundlegenden Wandel für die IT-Branche, verstärkt durch den Outsourcing-Trend bei Unternehmen.

Weiterlesen …

Der rücksichtsvolle Sprachassistent für das Auto

Forscher der Universität Bielefeld entwickeln Sprachdialogsystem, dass Fahrer vor Ablenkung bewahren soll. Die Systeme sprechen oft auch in schwierigen Verkehrssituation weiter. Sprachwissenschaftler haben ein Sprachdialogsystem entwickelt, das die Ausgabe unterbricht, wenn es kritische Fahrmanöver erkennt.

Weiterlesen …

Elektronik aus Papier für die Medizintechnik

Leitfähige Tinte bietet Anwendungsvielfalt auch in der Medizin. So sind kostengünstige flexible Sensoren aus dem Drucker möglich.

Weiterlesen …

Magnetspeicher in Superzeitlupe gefilmt

Forscher haben mit einer Superzeitlupe bei DESY einen magnetischen Datenspeicherkandidaten der Zukunft bei der Arbeit gefilmt. Der Film aus dem Röntgenmikroskop zeigt, wie sich magnetische Wirbel in ultraschnellen Speicherzellen ausbilden. Die Arbeit ermöglicht ein besseres Verständnis der Dynamik magnetischer Speichermaterialien, wie sie jede Computer-Festplatte enthält.

Weiterlesen …

Regin spioniert GSM-Mobilfunknetze aus

Die Cyberangriffsplattform „Regin“ greift neben den bisher bekannten Cyberspionageaktivitäten erstmalig auch GSM-Netzwerke an. Die unbekannten Hintermänner der hochkomplexen Regin-Plattform infizierten Computernetze in mindestens 14 Ländern, auch in Deutschland.

Weiterlesen …

Wachsende Gefahr für Unternehmen durch Cyberangriffe

Eine Studie belegt, dass bereits 36 Prozent der Unternehmen Opfer von Cyber-Angriffen wurden.

Weiterlesen …

Magnetfeld und Laser entlocken Graphen ein Geheimnis

Wissenschaftler haben erstmals die Dynamik von Elektronen des „Wunderstoffs“ Graphen im Magnetfeld untersucht. Dabei haben sie ein scheinbar paradoxes Phänomen im Material entdeckt, das in Zukunft den Bau von neuartigen Lasern ermöglichen könnte.

Weiterlesen …

Rechenzeit für genetische Großprojekte drastisch verkürtzt

Tübinger Bioinformatiker entwickeln das Programm DIAMOND, das die Daten vor der Analyse besser als bisherige Tools strukturiert und schnell bearbeiten kann. Die Rechenzeit für genetische Großprojekte reduziert sich dadurch von Jahren auf Tage

Weiterlesen …

Hat jemand Dein Herz gehackt?

Eine Cyberpsychologie-Studie zeigt, dass Cyberkriminelle sich menschliche Schwächen zunutze machen und den Anwender selbst zur Preisgabe sensibler Daten bringen. Psychologie bildet die Basis für dieses Social Engineering.

Weiterlesen …

Quantenpunkte für bessere TV-Farben

Farbenreichere und energieeffizientere Geräte von Sony im Einsatz. Auch andere Hersteller wie Samsung setzen auf Quantenpunkte zur Verbesserung der Farbqualität.

Weiterlesen …

Berührungslose Messung von Strömungsgeschwindigkeiten

Modernste Messtechnik für Untersuchungen von Strömungsgeschwindigkeit und Turbulenz, die für andere wasserbauliche Einrichtungen wertvoll sein können.

Weiterlesen …

Berufstätige haben keine Angst vor der Digitalisierung

Acht von zehn Beschäftigten sehen ihren Job durch den verstärkten Einsatz von Computern, Software oder Robotern nicht bedroht. Die Digitalisierung hat 1,5 Millionen Arbeitsplätze geschaffen.

Weiterlesen …

Deutscher Supercomputer ist Energiespar-Weltmeister

Der neue Supercomputer „L-CSC“ des Darmstädter GSI Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung hat im weltweiten Vergleich der energiesparendsten Hochleistungscomputer den Weltmeistertitel errungen. Auf Anhieb erreichte der neue Höchstleistungsrechner Platz eins auf der Rangliste „Green500“, die weltweit die Energieeffizienz der schnellsten Supercomputer vergleicht.

Weiterlesen …

Videostreaming verdrängt nach und nach klassisches TV

13 Millionen Deutsche ersetzen mittlerweile lineares TV durch Videostreams. Jeder fünfte Streaming-Nutzer würde auf Fernsehen verzichten.

Weiterlesen …

Cyber-Bedrohungen nehmen weiter zu

Deutschland ist bei Malware auf Platz drei. Das Hosting von infizierten Links hierzulande ist rückläufig. Die USA bleiben weiter an der Spitze bei Sicherheitsbedrohungen. Das Internet der Dinge und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an die IT-Sicherheit.

Weiterlesen …

Vorbilder aus der Natur für neue Fertigungsverfahren

Knochen, Zähne oder Krallen sind leicht und dennoch extrem belastbar.Möglich machen das eine komplexe innere Struktur und raffinierte Materialien. Fraunhofer-Forscher zeigen an einem Designerstuhl, wie sich Vorbilder aus der Natur auf neue Werkstoffe und Fertigungsverfahren übertragen lassen.

Weiterlesen …

Neue mobile Malware aufgedeckt

Sicherheitsforscher von Lookout decken neue mobile Malware auf. Der Schädling NotCompatible.C erreicht eine neue Dimension der Malware-Entwicklung. Der Schutz von Unternehmensnetzwerken ist notwendig.

Weiterlesen …

Mikroantriebe für zielgerechten Medikamententransport

Wissenschaftler forschen an Mikrometer-kleinen Antriebselementen, mit denen es in Zukunft möglich sein könnte, Medikamente oder chemische Sensormoleküle an bestimmte Orte innerhalb des Körpers zu transportieren. Sie entwickeln Mikroschrauben aus Epoxidharz erstellt mit 3D-Drucktechnik für Anwendung im Körper.

Weiterlesen …

Eine sichere Cloud für medizinische Daten

In Kliniken fallen viele Patientendaten an. Daten an. Medizininformatiker haben eine IT-Architektur entwickelt, in der es möglich ist Patientendaten anonymisiert und datenschutzgerecht für Forschungszwecke in einer Cloud aufzubereiten. Dadurch könnte die Patientenversorgung erheblich verbessert werden.

Weiterlesen …

Malwareanalyse wichtig für Unternehmenssicherheit

Soll ein Unternehmen für die Analyse von Malware selbst ein Tool bauen oder lieber ein fertiges Produkt kaufen? Um für das eigene Unternehmen die richtige Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein welche Bedürfnisse genau bestehen und welche Ziele verfolgt werden.

Weiterlesen …

Studie plädiert für freies “Super-WiFi”

Der Bedarf an drahtlosem Datentransfer wird in den kommenden Jahren deutlich steigen. Wissenschaftler schlagen deshalb vor, bestimmte frei werdende TV-Frequenzen als Allgemeingut für die Ausdehnung bestehender Drahtlosnetzwerke (WiFi) statt für den Mobilfunk zu nutzen. Sie empfehlen die zusätzlichen Frequenzen nicht kommerziell zu vermarkten, sondern der Bevölkerung und den Unternehmen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen …

Aus Autos werden rollende Smartphones

Thüringer Innovationszentrum Mobilität der TU Ilmenau eröffnet eine High-Tech- Forschungshalle der Prüfanlage als erste Ausbaustufe für die Mess- und Prüfeinrichtung „Virtuelle Straße“ (VISTA).

Weiterlesen …

Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes

Im Projekt ALIZ-E wurden NAO-Roboter in die Lage versetzet mit Kindern zu interagieren. Die ca. 60 cm großen humanoiden NAOs ergänzen das Training von Typ 1-Diabetikern im Kindes- und Jugendalter. Die maschinellen Gefährten werden eingesetzt, um zusätzliches Wissen über die Erkrankung zu vermitteln, die Motivation zum Selbstmanagement zu erhöhen und den Hospitalcharakter der Schulungssituation aufzulockern.

Weiterlesen …

Microsofts .NET wird Open Source

Microsoft öffnet Visual Studio und .NET für alle Entwickler und alle Anwendungen. Die Preview Versionen von Visual Studio 2015 und .NET 2015, neue Visual Studio 2013 Community und Visual Studio Online wurden in dem Rahmen vorgestellt.

Weiterlesen …

Kommunizierende Kameras verfolgen Passanten

Forscher haben ein System entwickelt, um mit vernetzten Kameras Fußgänger auf den Straßen zu verfolgen. Die Wissenschaftler glauben an Verbesserung der öffentlichen Sicherheit. Datenschutzbedenken bleiben außen vor.

Weiterlesen …

USA bauen zwei neue Flaggschiff-Supercomputer

Der zurzeit schnellste Supercomputer, der Tianhe 2, steht in China. Es wird erwartet, dass die neuen Rechner dreimal schneller sind als aktuelle Top-Supercomputer. Die Systeme kombinieren IBM-Power-CPUs mit NVIDIA-GPU-Beschleunigern über die High-Speed-Schnittstelle NVLink.

Weiterlesen …

15 Gigabit/Sekunde über 15 Kilometer

Wissenschaftlern haben die Verdreifachung der bisher möglichen Datenrate und Distanz per Richtfunk gelungen. Sie erreichten eine Datenrate von 15 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) im so genannten E-Band über eine Distanz von über 15 Kilometer. Die Übertragung war selbst bei Nebel und leichtem Regen möglich.

Weiterlesen …

Jeder Fünfte hat keine Computerkenntnisse

Obwohl IT zu einem der wichtigsten Bestandteile des Lebens geworden ist. können 13 Millionen Deutsche nicht mit Computern umgehen. Sogar 28 Prozent der Jüngeren haben nur geringe Kenntnisse.

Weiterlesen …

DDoS-Attacken keine Einzelfälle

Sicherheitsexperten entdecken DDoS-Attacken auf 38 Prozent der Online-Dienste betreibenden Unternehmen. Bei diesen Angriffen werden Unternehmensserver über eine Botnetz-Infrastruktur mit unzähligen sinnlosen Anfragen überlastet. Die Erreichbarkeit eines Online-Dienstes kann so eingeschränkt werden oder zusammenbrechen. Die Schäden liegen zwischen 41.000 und 360.000 Euro.

Weiterlesen …

Frühwarnsystem für Deiche

Sensoren und eine intelligente Auswertung ihrer Daten können Schäden an Deichen frühzeitig erkennen und so auch größere Abschnitte absichern. Derzeit ist eine Kette von Sensoren auf einer Länge von fünf Kilometern an einem Deich in Amsterdam installiert und liefert permanent Informationen über dessen Zustand. Nach Abschätzungen von Experten könnte das automatische Deichmonitoring die Instandhaltungskosten um zehn bis maximal 20 Prozent senken.

Weiterlesen …

Testplattform zur Erforschung von Cloud Computing im Mobilfunk

Die rasante Steigerung der Datenvolumen im Mobilfunk erfordert neue Konzepte mit vielen kleinen Mobilfunkzellen, deren Funktionalitäten wie beim Smartphone über die Cloud je nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Iim Rahmen des EU-Forschungsprojekts „ iJOIN“ wird eine Testplattform zur Verfügung gestellt, mit der sich das Zusammenspiel von Mobilfunkzellen und Cloud bis ins Detail simulieren lässt.

Weiterlesen …

Prahler im Netz unbeliebt

Aufschneider werden online und offline geächtet. Wer mit außergewöhnlichen Erlebnissen prahlt, wird ausgeschlossen.

Weiterlesen …

Wirelurker - Angriff oder Angriffstest?

Zurzeit machen Nachrichten über den Trojaner „Wirelurker“ die Runde, der vor allem Apple-Geräte gefährdet. Insbesondere und zu Recht wird dabei betont, dass der Trojaner Geräte auch ohne Jailbreak infizieren kann. Doch das scheint gar nicht das Ziel der Angreifer gewesen zu sein. Sicherheitsspezialist Udo Schneider vom IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro kommentiert die Situation und analysiert die Motive der Angreifer.

Weiterlesen …

Nicht optimierte Webseiten nerven Handy-Besitzer

Nicht optimierte Webseiten haben auf mobilen Geräten lange Ladezeiten zur Folge, die die Anwender extrem stören. 73 Prozent schließen solche Websites sofort.

Weiterlesen …

Spionageangriff Darkhotel auf Geschäftsreisende

Sicherheitsexperten warnen vor dem Spionageangriff Darkhotel, der es auf Geschäftsreisende abgesehen hat. . Der Fokus der Darkhotel-Attacken liegt auf reisenden Topmanagern aus den USA und Asien, die geschäftlich im Asiatisch-Pazifischen Raum unterwegs sind. Die Angriffe erfolgen über Hotel-WLANs. Auch deutsche Nutzer sind von begleitenden Angriffen betroffen.

Weiterlesen …

Urteil gegen Facebook App-Zentrum

Die Lösung des Sozialen Netzwerkes zur Einwilligung in Datenweitergabe, das Umfassende Zugriffsrechte für Drittanbieter eröffnet, ist rechtswidrig. Das Landgericht Berlin bestätigte das Versäumnisurteil vom 9. September 2013…

Weiterlesen …

Kometenlandegerät hat Mainzer Messinstrument an Bord

Die ESA-Mission Rosetta zum Kometen Tschurjumow-Gerassimenko erlebt mit der Landung von Philae ihren Höhepunkt. Bei der Landung auf dem Kometen werden auch Mainzer Alpha-Röntgen-Spektrometer abgesetzt.

Weiterlesen …

Vor 16.000 Jahren entstanden Heizöfen aus Brennstoffmangel

Archäologische Forschungen in MONREPOS (Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution) Neuwied, belegen, dass die ältesten Heizöfen bereits vor 16.000 Jahren entwickelt wurden, um den knappen Brennstoff höchst ökonomisch zu verwerten.

Weiterlesen …

Ältere haben keine Zeit zum Raubkopieren

Warum ältere Menschen weniger illegal downloaden Zeigt eine Studie der Fachhochschule Köln. Der Einstieg ins Berufsleben markiert den Zeitpunkt, an dem das Schwarzkopieren nachlässt. Nicht bestätigt werden konnte hingegen die Bedeutung der technischen Fähigkeiten, der Kenntnisse der Rechtslage und des Einkommens.

Weiterlesen …

Neuen Materialien revolutionieren Halbleiter

Polymere mit amorphen Mikrostrukturen ermöglichen Elektronen, sich frei zu bewegen. Die halbleitenden Polymeren können gedruckt werden und sind damit billig herstellbar. Einsatzziele sind flexible elektronische Applikationen

Weiterlesen …

Apple-Schädling WireLurker

Der Schädling „WireLurker“ greift Nutzer von Macs, iPhones und iPads sowie Windows an. Neu Erkenntnisse der Sicherheitsforscher der Kaspersky Lab und geben einige Sicherheitstipps für Apple User.

Weiterlesen …

Hightech-System lässt Mediziner Parkinson erleben

Mit einem Raspberry Pi und anziehbaren Technologien können die Symptome der Parkinsonkrankheit simuliert werden.

Weiterlesen …

Livebilder aus dem Nanokosmos

Forscher sehen Schichten aus Fußballmolekülen, das sind kugelförmige Moleküle, die aus 60 Kohlenstoffatomen bestehen, beim Wachsen zu und sich zu ultraglatten Schichten ordnen.

Weiterlesen …

Weniger Internetzugänge in ostdeutschen Haushalten

Weiterhin bestehen Unterschiede zwischen Ost und West. Von den neuen Bundesländern liegt allein Thüringen über dem Bundesdurchschnitt. Differenzen sind auch bei Computernutzung und Breitbandversorgung zu beobachten.

Weiterlesen …

Operation TooHash nimmt Unternehmen in Asien ins Visier

Die G Data Sicherheitsexperten analysieren gezielte die Cyber-Kampagne auf Unternehmen im Großraum China. Der Schadcode nutzt gezielt eine Sicherheitslücke in Microsoft Office aus und lädt ein Fernsteuerungs-Tool auf den angegriffenen Computer herunter. Server steuern dann die infizierten Rechner.

Weiterlesen …

Vorsorgeuntersuchungen für Industriemaschinen

Die Industrie 4.0 verspricht Maschinen, die durch eingebaute IT intelligent sind und mitdenken. Dem Szenario sich selbst instand haltender Anlagen sind Forscher jetzt näher gekommen. Im Projekt iMAIN ist eine Technologie entstanden, die es erlaubt, Maschinen in bisher unbekannter Qualität und in Echtzeit am Rechner zu überwachen.

Weiterlesen …

Was Cyberkriminelle 2015 vorhaben

Die Aussichten für Cyberkriminelle und -spione werden immer „paradiesischer“. Das Internet der Dinge, die neuen Wearables und mobile Bezahlsysteme erzeugen als unbeabsichtigten Nebeneffekt immer mehr Angriffsziele und -möglichkeiten. Gezielte Hackerangriffe werden wohl zum Massenphänomen, prognostizieren die Sicherheitsexperten von Trend Micro.

Weiterlesen …

Intelligenter Laufschuh verhindert Verletzungen

Im Prototypen des Laufschuhs sind Sensoren verbaut, die während des Laufens biomechanische Daten sammeln, die Aufschluss über die Lauftechnik des Trägers geben. Eine zugehörige App analysiert die Daten und gibt passende App gibt nützliche Tipps.

Weiterlesen …

Phisher gehen mit gefälschter Google-Drive-Seite auf Datenfang

Cyberkriminelle haben eine gefälschte Startseite des Services Google Drive aufgesetzt, um an die Anmeldedaten der Nutzer zu kommen. Im zweiten Schritt kann das Opfer seine persönlichen Informationen verlieren. Trend Micro warnt vor der verbesserten Angriffsmethode

Weiterlesen …

Facebook-Code beeinflusst Nachrichtenkonsum

Jeder dritte US-Bürger bezieht mittlerweile seine News über einen eigenen Feed auf Facebook. Eine Studie zeigt, dass bei aktuellen Nachrichten die Macht von Facebook mittlerweile größer ist als diejenige klassischer Journalisten von Tageszeitungen oder TV-Anstalten.

Weiterlesen …

Erfolgsrezepte für Intranets gesucht

Was macht ein erfolgreiches Intranet aus und wie gelingt es Unternehmen, dieses aufzubauen und einzuführen? Um das herauszufinden, untersucht das Fraunhofer IAO im Rahmen der Studie »Intranet Insights 2015« besonders erfolgreiche und herausragende interne Plattformen. Unternehmen mit einzigartigen Intranets sind eingeladen, an der Untersuchung teilzunehmen.

Weiterlesen …

Zu viele Werbeanzeigen bringen User zur Weißglut

Nutzer hassen wiederholte Werbe-Schaltungen, wenn diese nicht zur Seite passen. Die Hälfte der Konsumenten schiebt einen geplanten Kauf hinaus, wenn zu viele Werbeanzeigen auf der Seite angezeigt werden

Weiterlesen …

Intensives Kinoerlebnis auch zu Hause

Es muss nicht immer der große Kinosaal sein. Eine kinoähnliche Umgebung ermöglicht das tiefe Eintauchen in einen Film auch auf kleinen Computerbildschirmen oder sogar Handydisplays

Weiterlesen …

Wie treffen Roboter ihre Entscheidungen

Das Visualisierungssystem MVR liest die Gedanken von Robotern. Die visuelle Darstellung hilft dabei, Programmiercodes der Automaten zu verbessern. Die Ergebnisse können auch für selbstfahrende Autos relevant werden.

Weiterlesen …

Zugangsdaten mit Passwort Safe sichern

Ein Viertel der Internetnutzer verwendet Passwort-Safes, eine sichere Methode zur Verwaltung von Zugangsdaten. Ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Im Durchschnitt verwenden Internetnutzer neun Passwörter.

Weiterlesen …