Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten September 2014

CIOs am Scheideweg

Chief Information Officers (CIOs) in Unternehmen nehmen meist eine konservative Rolle ein. Sie kümmern sich in erster Linie darum, bestehende IT-Systeme zu betreuen. Ist ihre zukünftige Aufgabe der IT-Betreuer oder der innovative Wachstumstreiber?

Weiterlesen …

Passworte werden zu selten gewechselt

Regelmäßig sollten die  wichtigste Passwörter geändert werde., denn man weiß nie ob sie Hackern in die Hände fielen. Allerdings ändert jeder Vierte niemals seine wichtigsten Zugangsdaten.

Weiterlesen …

Facebook-Fans sind bessere Kunden

Aktive Facebook Nutzer generieren bis zu 35 Prozent mehr Umsatz. Deswegen ist im Online-Handel guter Social-Media-Content wichtig.

Weiterlesen …

Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet

Der Sicherheitsanbieter Secucloud informiert im LKA NRW zum Thema Prävention zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet. Das Fazit ist, dass effektive Sicherheit Einfachheit in der Bedienung voraussetzt.

Weiterlesen …

Selfiewahn unvorteilhaft

Selfies im Social Web machen Beziehungen kaputt. Nur enge Freunde und Verwandte lassen sich noch zu Likes hinreißen

Weiterlesen …

Multispektral-Brille für das Rasterelektronenmikroskop

Die Rasterelektronenmikroskopie wird auch genutzt um ihre chemische Zusammensetzung zu bestimmen. Dafür regt der Elektronenstrahl beim Abtasten der Probe die Atome zu Fluoreszenz an. Reflektionszonenplatten aus dem HZB ermöglichen effizient den präzisen Nachweis von leichten Elementen in Materialproben unter dem Rasterelektronenmikroskop, indem sie hohe Auflösung im Energiebereich von 50 – 1120 eV bieten.

Weiterlesen …

Botnetz greift US-Ministerium an

Der jetzt aufgefallene Fehler min Unix und Linux Betriebssystemen in der Bash-Shell, der sogenannte Shellshock wird aktiv von kriminellen Kreisen ausgenutzt. Auch der Content-Deliverer Akamai Ziel von "wopbot"-Angriffen.

Weiterlesen …

Lösungen für ein Internet der Energie

Lösungen für Integration von Elektrofahrzeugen in eine dezentrale Energienetz-Infrastruktur aus erneuerbaren Quellen werden nötig sein, wenn in Zukunft eine große Anzahl von Elektrofahrzeugen versorgt werden muss, gleichzeitig aber die stabile Versorgung mit elektrischer Energie in einem Netz mit volatilen Energiequellen sichergestellt werden soll.

Weiterlesen …

Optimale Kodierung für optische Nachrichtenübertragung

MPQ-Theoretiker beweist, dass sich in optischen Kommunikationswegen mit Gauss’scher Kodierung die höchste Bit-Rate erzielen lässt.

Weiterlesen …

Tausende Apps zu unsicher für Einsatz in Unternehmen

Forscher mahnen, dass 60 Prozent der beliebtesten kostenlosen iOS- Apps sich nicht für den Unternehmenseinsatz eignen. Jede fünfte App zeigt auffälliges Verhalten bei der Benutzerüberwachung. Viele App-Entwickler verzichten absichtlich auf Sicherheitsfunktionen.

Weiterlesen …

Das Datenweb wächst unaufhaltsam

Eine Analyse des HPI zeigt, dass das Daten-Web sich seit 2011 mehr als verdreifacht hat.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer

Scharfer Wettbewerb bei den Brot-und-Butter-Maschinen

Rudi Kulzer kommentiert den Servermarkt mit x86-Maschinen. Dieser auf der Intel-Architektur basierenden Server sind für die meisten Applikationen in den Rechenzentren der Standard. Die nächste Runde im scharfen Konkurrenzkampf wurde ausgelöst durch die Intel Xeon-Prozessoren.

Weiterlesen …

GiroCode für mobiles Banking

37 Millionen Deutsche nutzen Online-Banking. Zwei Drittel aller Internetnutzer überweisen per Internet. Ein neuer QR-Code auf Rechnungen vereinfacht mobiles Banking.

Weiterlesen …

Werkzeugformen mit Mikrostrukturen für den Kunststoffspritzguss

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen untersucht in einem Forschungsprojekt gemeinsam mit drei Industriepartnern, wie sich durch Mikrostrukturen die Entlüftung von Spritzgießwerkzeugen verbessern lässt.

Weiterlesen …

Kommunikation ohne Umwege

Bestimmte Nervenzellen nehmen bei der Informationsübertragung eine Abkürzung: Die Reizweiterleitung erfolgt nicht über das Zentrum der Zelle, sondern die Signale fließen wie auf einer Umgehungsstraße daran vorbei. Die bisher unbekannte Nervenzellgestalt wird nun im Fachjournal „Neuron“ von einem Forscherteam aus Heidelberg, Mannheim und Bonn vorgestellt.

Weiterlesen …

Automatisches Stimmgerät für Orgelpfeifen

Studenten haben einen mechatronischen Prototyp entwickelt, mit dem Orgelpfeifen innerhalb weniger Sekunden automatisch perfekt gestimmt werden können.

Weiterlesen …

Kleine bis mittlere Firmen setzen auf Roboter

Roboter mit Preisen ab 20.000 Dollar sind auch für kleine Unternehmen attraktiv. DIe Angst vor Jobverlust ist allerdings unbegründet.

Weiterlesen …

Jeder Siebte hat schon programmiert

Schon 10 Millionen haben mit Programmiersprachen wie Java, PHP & Co. gearbeitet. Das ist besonders viel, denn verglichen damit haben 52 Millionen Fremdsprachenkenntnisse.

Weiterlesen …

Einfluss der Relativitätstheorie auf die Chemie erforschen

Wissenschaftler haben eine erste Verbindung zwischen dem superschweren Element 106 (Seaborgium) und Kohlenstoff hergestellt. Damit wurde ein Meilenstein bei der chemischen Untersuchung superschwerer Elemente erreicht. Der Effekt der Relativitätstheorie auf die Chemie kann nun genauer untersucht werden.

Weiterlesen …

3D-Kino ohne Qualitätseinbußen

Die neue "6P Digital Light Projection" projiziert Filme mittels spezieller Laser. Neben natürlichen 3-D Bildern soll auch bessere Helligkeit und Klarheit  erreicht werden.

Weiterlesen …

Was haben OLED und Vogelzug gemeinsam?

Eine mögliche Antwort auf die Frage, wie Vögel ihren Weg finden, bietet ein einfaches Modell, das auf organischen Leuchtdioden (OLEDs) basiert. Ein Forscherteam hat erstmals gezeigt, dass sich der Strom einer OLED auch mit kleinsten magnetischen Feldern schalten lässt.

Weiterlesen …

Angst vor Finanzbetrug bei Online-Business

Mehr als ein Drittel der deutschen Nutzer fühlt sich beim Online-Banking und -Shopping unsicher. 58 Prozent der deutschen User geben an, dass sie Finanzbetrug im Web fürchten.

Weiterlesen …

Männer sorgloser mit ihren elektronischen Geräten

Über die Hälfte der Angestellten sind wegen Datenverlust während der Arbeitszeit frustriert. Dabei würden mehr als 1 von 10 Arbeitnehmern lieber seinen Ehepartner als kritische Daten verlieren. Trotzdem setzen Angestellte in größeren Unternehmen Firmendaten häufiger einem Risiko aus.

Weiterlesen …

Branchenriesen starten Open-Source-Gruppe

Facebook, Google und Partner engagieren in der TODO-Gruppe sich für praktischere quelloffene Software. Quelloffene Software bildet eine wichtige Basis für das Geschäft dieser Firmen.

Weiterlesen …

Status quo der zivilen Sicherheitsforschung

Wie sich Naturkatastrophen, Großunfälle oder Cyber-Attacken erfolgreich bewältigen lassen und sich Notfallplaner auf unvorhersehbare Ereignisse vorbereiten können, diskutieren führende internationale Experten aus Forschung, Industrie und Politik auf der Sicherheitsforschungskonferenz Future Security. In der jungen zivile Sicherheitsforschung entwickeln Forschungsverbünden technologische und konzeptionelle Lösungen.

Weiterlesen …

Smart Headlights verhindern Blenden im Verkehr

Hightech-Scheinwerfer erfassen den entgegenkommenden Verkehr und dämpfen Lichtstrahl, in dem Bereich, der sonst den Entgegenkommenden Fahrer blenden würde.

Weiterlesen …

eJustice – Mission (im-)possible?

Rund 500 Juristen und IT-Experten treffen sich zum Deutscher EDV-Gerichtstag vom 24. bis 26. September auf den Saarbrücker Campus, um Entwicklungen und Trends an der Schnittstelle von IT und Recht zu diskutieren.

Weiterlesen …

Weltweit Metropolen sinnvoll planen

Im Projekt „Rapid Planning - nachhaltiges Infrastruktur-, Umwelt- und Ressourcenmanagement für hochdynamische Metropolregionen“ entwickeln Wissenschaftler und Ingenieure rasch umsetzbare Planungsmethoden für schnell wachsende Städte, die die Sektoren Energie, Wasser, Abwasser, Abfall und urbane Landwirtschaft miteinander vernetzen.

Weiterlesen …

DARPA fördert weiches Exoskelett

Soft Exosuit ist ein leichtes System das die Funktion natürlicher Muskulatur nachahmt. Es kann sogar unter normaler Kleidung getragen werden.

Weiterlesen …

Präzision durch messen statt kühlen

Werkzeugmaschinen verlieren durch Temperaturänderungen an Präzision. Forscher wollen durch maschinenintegrierte Sensorik bereits im laufenden Fertigungsprozess Fehler kompensieren.

Weiterlesen …

Wundermaterial für die Elektronik der Zukunft

Bei Computerchips, Sensoren, Laser und Solarzellen etc. kommen Halbleitermaterialien zum Einsatz. Die herkömmliche Technologie stößt jedoch an die Grenzen bei Leistungsfähigkeit. Ein Forscherteam beschreibt, wie in Graphen die elektronischen Eigenschaften und Ladungstransportprozesse durch den Eigendrehimpuls der Elektronen beeinflusst werden.

Weiterlesen …

Technikeinsatz in der Altenpflege auf dem Vormarsch

Der voranschreitende Technikeinsatz in der Pflege ist ein aus dem Krankenhaussektor bereits länger bekanntes Phänomen. Die Technologisierung der Altenpflege schreitet ebenfalls voran. Die wichtigsten Einsatzfelder betreffen die EDV-gestützte Dokumentation und Pflegeplanung, die Betreuung von Pflegebedürftigen über Distanzen hinweg (Telecare) sowie perspektivisch der Einsatz von Robotern.

Weiterlesen …

Laserquelle wächst auf Silizium-Chip

US-Wissenschaftler verankern Quantenpunkte direkt auf einem Siliziumträger. Die Technologie könnte die Herstellungskosten von elektronischen Systemen senken.

Weiterlesen …

App-Datenlecks betreffen fast eine Mrd. Nutzer

Probleme in Smartphones und Tablets entstehen durch unverschlüsseltes Übertragen von Daten. Dadurch wird Mitlesen leicht gemacht. Kritisch ist es auch, wenn Apps Passwörter in Klartext auf einem Gerät speichern.

Weiterlesen …

Traum für Musiker

Geisteswissenschaftler und Informatiker schaffen neuartige Zugänge zur musikalischen Überlieferung. Sie entwickeln eine Software, mit der nicht nur Noten digital erfasst und bearbeitet werden können und damit die Ergebnisse der Erforschung musikalischer Überlieferung ins digitale Zeitalter überführen.

Weiterlesen …

Batterien einfach ausgedruckt

Forscher stellen Prototypen von Folien-Batterien, gedruckt mit einem Siebdrucker vor. Sie sind ultradünn und extrem flexibel. Noch enthalten sie Metalle, doch zukünftig sollen sie vollständig aus innovativen Kunststoffen aufgebaut sein.

Weiterlesen …

Cybergefahr am Handgelenk und auf der Nase

Wearables, also am Körper getragene Mini-Computer, wird eine große Zukunft vorhergesagt. Doch sind die neuen smarten Geräte wie Uhren und Brillen auch sicher? Die Sicherheitsexperten des Kaspersky Lab warnen vor Sicherheitsrisiken bei Wearables.

Weiterlesen …

Graphen ermöglicht neuartige Nachtsichtgeräte

Der neue Sensor aus Graphen, dem atomdünnen Kohlenstoffmaterial, funktioniert über sehr breiten Spektralbereich

Weiterlesen …

Was Kniegelenke und Glasbläser gemeinsam haben

Materialwissenschaftler erklären wie sich Flüssigkeiten zwischen zwei festen Flächen zu Glas umwandeln. Mittels moderner Computersimulationen konnten Aussagen über Zwischenräume von nur wenigen Teilchenlagen getroffen werden, was besonders interessant für Anwendungen in der Mikro- und Nanotechnologie ist.

Weiterlesen …

Der Weg zur sicheren Industrie 4.0

Fraunhofer SIT veröffentlicht ein Positionspapier mit Lösungsansätzen zu IT- Sicherheit für die Industrie 4.0: Security by Design und die Entwicklung vertrauenswürdiger Identitäten und Infrastrukturen gehören zu wichtigen Handlungsfeldern.

Weiterlesen …

Hast Du eine geheime Affäre mit Deinem Smartphone?

Die von Kaspersky Lab beauftragte Cyberpsychologie-Studie zeigt, dass Anwender dazu neigen, ihre Computer und Smartphones zu vermenschlichen.

Weiterlesen …

Drohne als Beleuchtungsassistent

Die Beleuchter-Drohne für die Foto-Zukunft ist mit Scheinwerfer, Blitzlicht und Laser technisch bestens ausgerüstet. Selbst perfekte Konturlichter bei bewegten Zielen sind für die Fluggeräte kein Problem.

Weiterlesen …

Kurzlebige Webseiten

Eine Studie zeigt, dass fast drei Viertel aller Websites sind keine 24 Stunden online sind. Dabei erzeugen 22 Prozent der 50 aktivsten Domains gefährliche Seiten. Sie werden häufig von Cyberkriminellen zum Aufbau von Botnets genutzt.

Weiterlesen …

Die Jugend kommuniziert am liebsten mit Kurznachrichten

WhatsApp & Co sind mittlerweile wichtiger als persönliche Gespräche. Die Handy-Nachrichten ersetzen das Instant Messaging Systeme für PC. E-Mails sind für Jugendliche fast so unbedeutend wie Briefe auf Papier

Weiterlesen …

Diebstähle mobiler Geräte bleiben länger unentdeckt

Eine weltweite Umfrage von Kaspersky Lab zeigt, dass Mitarbeiter den Verlust ihrer mobilen Geräte oft zu spät melden. Ein Grund für die Nachlässigkeit kann sein, dass Diebstähle dieser Art in den letzten Jahren stark zugenommen haben. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die IT-Manager.

Weiterlesen …

Social-Media-Töpfe trotz mangelnder Messung voll

Marketingbudgets fließen in immer größeren Teilen in den Social-Media-Bereich. Aber nur 15 Prozent der Marketingchefs können den Erfolg überhaupt nachweisen.

Weiterlesen …

Schnelle Wirkstoffsuche durch automatische Bildanalyse

Wissenschaftler wollen mit der Fluoreszenz-Bildanalyse Software Zeta die Suche nach neuen Wirkstoffen unterstützten. Die jetzt zur Software-Plattform erweiterte Lösung unterstützt den gesamten Arbeitsprozess zum Beispiel in den Bereichen Krebsforschung oder Gewebsanalyse.

Weiterlesen …

Robotervögel für sicheren Flugverkehr

Der Vogelroboter namens "Robirds" von Clear Flight Solution senkt Zahl der Vögel im Flugplatzbereich um 50 Prozent

Weiterlesen …

Schutz vor manipulierten USB-Geräten

G Data stellt ein kostenloses Tool gegen Angriffe per USB-Tastaturen zur Verfügung. Ein konkreter Angriff ist bisher nicht bekannt, aber die Tragweite des neuen Angriffsweges ist groß. Auch weniger offensichtliche Attacken, basierend auf USB-Verbindungen, sind denkbar. Wenn die Firmware überschrieben wird, kann im Prinzip jedes USB-Gerät zur potenziellen Gefahrenquelle werden.

Weiterlesen …

Sensoren gegen Überlastung

Ein Sensoranzug soll vor körperlicher Überbelastung im Beruf schützen. Die integrierten Miniatursensoren messen Aktivität im Arbeitsalltag und weisen auf kritische Bewegungsmuster hin. Den Anzug testet das Entwicklerteam bei Schweißern und Ausrüstern im Schiffbau und bei Rettungssanitätern.

Weiterlesen …

3D-Kino – kreativer und kostengünstiger

Im Film sind Spezialeffekte gefragt, und das möglichst in 3D. Wie sich mehr Kreativität ins dreidimensionale Kino bringen lässt, untersuchten Fraunhofer-Forscher im Projekt Spatial-AV.

Weiterlesen …

Rollstuhlfahrer im Smart Home

Ein ganzes Haus aus dem Rollstuhl heraus bedienen – diese Zukunftsvision für Menschen mit Handicap wird auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin erstmals Realität mit einer neuen Lösung für barrierefreies Wohnen.

Weiterlesen …

Forscher entwickeln neue SmartTV-Anwendungen

Auch in diesem Jahr gehören sie zum festen Vokabular von Fachgesprächen im Vorfeld der IFA: die Trends“SmartTV“ und “SecondScreen“ bzw. “Multiscreen“. Das eine sind internetfähige Fernseher, das andere steht für das Nutzen von TV-Inhalten über mehrere Geräte hinweg. Doch sind wirklich schon alle Möglichkeiten ausgeschöpft?

Weiterlesen …

Chemie für besseren Solarzellen und schnellere Mini-Computern

Chemiker sind der Vision elektronischer Bauteile im Nanobereich ein wichtiges Stück näher gekommen. Sie haben nachgewiesen, dass Elektronen über starre molekulare Drähte viel schneller transportiert werden können als über flexible.

Weiterlesen …

Fast jeder Zehnte kauft mit dem Fernseher online ein

Klassischen Internetaktivitäten wie Shoppen, E-Mails schreiben und soziales Netzwerken werden für Smart-TV-Nutzer immer attraktiver. Aber vorsicht vor Man-in-the-Middle-Attacken. Einige Tipps zum sicheren Surfen und Online-Shopping mit dem TV.

Weiterlesen …

TecScout Industrie 4.0 gestartet

Wer sich schnell einen umfassenden Überblick über neueste Entwicklungen in Sachen Industrie 4.0 verschaffen will, steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Viel zu schnell ändern sich die technischen Gegebenheiten, Akteure und Konstellationen. Der »TecScout Industrie 4.0« des Fraunhofer IAO hilft dabei, die relevanten Informationen schnell zu erhalten und technologische Entwicklungen einfach und zeitsparend zu beobachten.

Weiterlesen …

Auf dem Weg zum sicheren Smart Home

Immer mehr Funktionen in Häusern lassen sich über das Internet steuern. Das Smart Home verspricht effizientes Gebäudemanagement. Doch die Systeme sind in vielen Fällen nicht sicher und lassen sich nur mit großem Aufwand erneuern. Forscher arbeiten an einer Software, die Hackerangriffe abwehrt, bevor sie die Gebäude erreichen.

Weiterlesen …

Klickverhalten von Suchbegriff-Eingabe abhängig

Je konkreter die Anfrage in der Suchmaschine, desto eher klicken Web-Nutzer auch auf die Werbung.

Weiterlesen …

Status Quo – Stereoskopie

Gegenwärtige und zukünftige Möglichkeiten der Erzeugung eines künstlichen 3D-Effektes.

Weiterlesen …