Hier Informationen und Texte zu Beiträgen aus
Computer:Club²-Audio und Computer:Club²-TV


CC2-TV 143: Smartphone als grafisches Tablet

Gfx-Tablet
Mit der Open-Source Anwendung Gfx-Tablet werden Smartphone und Tablet zu einem grafischen Tablet für Linux Rechner. (Quelle: bitfire web engineering)

Gfx ist ein Open Source Projekt, das eine ganz besondere Anwendung für Smartphones und Tablets bietet. Die intelligenten Begleiter werden zum grafischen Eingabeinstrument für Rechner. Es wird quasi zu einem grafischen Tablet. Diese sind vor allem bei Grafikern im Einsatz, die mit Stift und Tablet besser arbeiten können als mit der Maus. Ein grafisches Tablet gibt Koordinaten als absolute Position auf der aktiven Fläche zurück, wogegen die Maus immer nur die relative Koordinatenänderung an den Rechner übermittelt.

 

Das ganze Gfx System funktioniert über WLAN. Rechner und Tablet müssen dazu im gleichen Netz sein. Aus dem Google-Playstore lädt man die kostenlose Gfx Tablet App herunter. Auf der Rechnerseite benötigt man eine laufenden Linux System, der der benötigte Treiber ist nur für dieses Betriebssystem verfügbar. Die Begründung der Entwickler um Richard (Ricki) Hirner, von Bitfire aus Österreich. ist einfach: „Der uinput-Treiber ist derzeit nur für Linux verfügbar, weil wir niemanden kennen, der einen Windows- oder Mac-Treiber machen kann und will.“ Der Treiber steht, mit allen Source-Dateien,  auf GitHub zur Verfügung.

 

Im Studio hatte ich unter VirtualBox ein OpenSuse Linux auf einer virtuellen Maschine installiert. Die Verbindung zwischen App und Rechner erfolgt über WLAN. Dazu wird die IP-Adresse des Rechners, die in der App eingegeben. Der Uinput-Treiber, in einem Terminalfenster gestartet, gibt sofort die Koordinatenwerte aus. Startet man ein Programm wie die Bildbearbeitung Gimp, so können die Werkzeuge, wie Pinsel und Co. per Tablet kontrolliert werden. Hat man dann noch ein Smartphone oder Tablet das mit Stifteingabe arbeitet, so ist komfortables grafisches Design in mit Tablet und Linux-Rechner möglich. Wie meinen die Entwickler: „Viel Spaß beim Zeichnen! ;)“

 

Weitere Informationen unter:

http://www.bitfire.at

https://play.google.com/store/apps/details?id=at.bitfire.gfxtablet

http://rfc2822.github.com/GfxTablet/#part-1-uinput-driver

Zurück

Zum Computer:Club² Videoarchiv:
http://www.cczwei.de/index.php?id=issuearchive
Der Computer:Club² YouTube-Kanal:
https://www.youtube.com/user/computerclubzwei