Twitter Logo Facebook Logo RSS Logo

Videos zu Themen aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


HIZ095: 360° Videos mit Cyberlink Power Director

Cyberlink Power Director 15
Volker Maxisch von Cyberlink erklärt, wie mit dem Power Director 360° Videos einfach bearbeitet und konvertiert werden. (Quelle: hiz)

Im Studio besuchte uns Volker Maxisch von Cyberlink. Im Gepäck hatte er den Cyberlink Power Director 15. Neben dem normalen Videoschnitt, den auch schon die Vorgänger beherrschten, ist jetzt die Bearbeitung von 360° Video möglich. Neben dem Schnitt sind aller gängigen Bearbeitungsfunktionen von 360-Grad-Material wie beispielsweise das Einfügen von Titeln, Übergängen und animierten Partikeleffekten möglich. Mit dem View Designer lassen sich standardmäßige 2D-Videos aus importiertem 360-Grad-Material erstellen.

Einige neue Funktionen

360-Grad-Videobearbeitung - Bearbeitung mit der True360-Technologie: Zuschneiden sowie Titel, Effekte und Übergänge hinzufügen.

 

360-Grad zu 2D - Der True360 View Designer ermöglicht ein dynamisches Schwenken zwischen einzelnen Perspektiven im 360-Grad-Material und kann eine Standard-Videodatei ausgeben.

 

Lebensechte Farbgebung - Die automatische Analyse und Optimierung des Materials.

 

Geschwindigkeit - Die neue TrueVelocity™ 6 Technologie unterstützt 64-Bit und sorgt mit der patentierten SVRT-Technologie für eine Reduktion von Produktionszeiten und eine reibungslosere Verarbeitung von HD-Material.

 

Anpassbare Design-Funktionen - Der neue Masken-Designer ermöglicht das Mischen von einzelnen Videoclips zur Erstellung von Titeln und Spezialeffekten.

 

Bearbeitung von vertikalen Videos - Design-Modus zur Optimierung von vertikalem Videomaterial entfernt schwarze Balken problemlos.

 

Transferfunktion - Die Funktion ermöglicht das Mischen von Video-Clips auf verschiedenen Spuren.

 

Siehe auch:

http://de.cyberlink.com/products/powerdirector-ultra/features_de_DE.html

Zurück