Kalender mit einigen Terminen aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz



Submillimeterwellen entdecken kleinste Strukturen wie Risse im Straßenbelag

Terahertz-SAR - Submillimeterwellen entdecken kleinste Strukturen wie Risse im Straßenbelag

Wie kann man kleine Strukturen kontaktlos, möglichst autonom und unabhängig von der Tageszeit erkennen? Hier kann ein 300-GHz-Radar aus der MIRANDA-Reihe des Fraunhofer FHR helfen: Man baut das Radar in ein Fahrzeug und fährt an der zu untersuchenden Stelle vorbei. Nach Prozessierung der Daten erhält man SAR-Bilder mit einer Auflösung von ca. 3 mm. So lassen sich kleinste, auch optisch nicht erkennbare, Strukturen und Oberflächenänderungen erkennen.

 

https://www.fhr.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/2020/radar-in-aktion---terahertz-SAR.html?wmc=idw

Zurück