Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


e-Learning

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

45 Prozent der Bundesbürger nutzen digitale Lernmittel zur privaten Weiterbildung. Jeder Fünfte lernt mit kostenpflichtigen Angeboten. Zeit- und ortsunabhängiges Lernen ist entscheidender Vorteil.

Weiterlesen …

KI in der Schwerionenphysik

Deep Learning in der Schwerionenphysik

Mit verbesserten neuronalen Netzen gewinnen Physiker der Goethe- Universität Informationen aus der Datenflut von Schwerionenkollisionen. Sie suchen damit nach Hinweisen für einen frühen Zustand der Materie kurz nach dem Urknall: Das Quark-Gluon-Plasma.

Weiterlesen …

Password "geheim"

IT-Manager kapitulieren vor Passwortsicherheit

Tools, wie Password Manager, für mehr Sicherheit sind oft nicht vorhanden. Die Mitarbeiter sind oft überfordert mit den vielen Zugangscodes.

Weiterlesen …

Magnetisches Eingabesystem

Magnetische Kontrolle per Handzeichen

Spätestens seit dem Erfolg der Spiele-App Pokémon GO ist vielen Menschen die „Erweiterte Realität“ ein Begriff. Ein Forscher-Team entwickelt elektronische „Haut“ für den Einsatz in virtuelle Realität.

Weiterlesen …

Klimawandel

Klimawandel laut KI von Menschen gemacht

Künstliche neuronale Netze verstehen das komplexe Zusammenspiel natürlicher und menschlicher Einflussfaktoren und dessen Auswirkungen auf das Klima. Die Treibhausgase der vergangenen 30 bis 40 Jahre haben Folgen

Weiterlesen …

Projektpuzzle oemf

Software-Entwicklung für die Energiewende

Ab sofort ist eine neue Version des “Open Energy Modelling Frameworks“ (oemof) verfügbar. Nach vier Jahren Open-Source- Softwareentwicklung ziehen die Entwickler, die das open-Source Projekt in Eigenleistung programmiert haben, eine positive Zwischenbilanz: Durch die gemeinsame Arbeit konnte die Software zur Optimierung und Analyse von Energieversorgungssystemen auf ein hohes funktionales Niveau gebracht werden.

Weiterlesen …

Inspiron Gameing Desktop

HIZ162: Höchstleistung für Gamer

Die anspruchsvollsten Computernutzer sind die Gamer. Sie erwarten vom Rechner und vor allem von der Grafikkarte Höchstleistung. Für diese Klientel hat Dell den Inspiron Gaming Dasktop 5675 entwickelt. Mit einem AMD Ryzen 7 1700X achtkern Prozessor und einer Nvidia GForce GTX 1060 Grafikkarte mit GB Speicher steht die Leistung zur Verfügung, die ein Spieler benötigt.

Weiterlesen …

Cybercrime

Warum leiden Unternehmen unter Sicherheitslücken?

Spätestens nach den jüngsten Schwachstellen Spectre und Meltdown weiß jeder, dass das Thema Cybersecurity nie an Präsenz verliert und jeden betrifft. Die Sieben häufige Gründe, warum Unternehmen unter Sicherheitslücken leiden

Weiterlesen …

Internetuser

Trump verunsichert Internet User

Durch den Trump-Effekt im Internet steigt das Misstrauen gegenüber US-Anbietern auf ein neues Rekordniveau. Eine große Mehrheit hat Bedenken, private Daten wie Dokumente, Fotos, Videos, Chat-Nachrichten oder E-Mails auf Servern in den USA zu speichern. Für fast die Hälfte haben Datenschutzbedenken im letzten Jahr zugenommen.

Weiterlesen …

KI im Büro

Humane Sachbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz

Das Projekt »SmartAIwork« des Fraunhofer IAO untersucht Einsatzmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz im Büro. Es erschließt die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) für eine menschengerechte und kompetenzfördernde Gestaltung von Sachbearbeitungsprozessen.

Weiterlesen …

Projakte DREAM

Wissenschaftsliteratur per App für Zwischendurch

Das Projekt DREAM für einen Einfachen, kostenfreien Zugang zu Wissenschaftspublikationen per App. Ein Teaser erleichtert Zusammenstellen von persönlichen Publikationsfeeds.

Weiterlesen …

Intelligente Videoüberwachung

Mehr Datenschutz durch intelligente Videoüberwachung

Das Thema intelligente Videoüberwachung ist durch das jüngst verabschiedete baden-württembergische Polizeigesetz, das einen rechtlichen Rahmen für solche Methoden schafft, in den Focus der Öffentlichkeit gelangt. Mehr Privatsphäre soll dabei durch den gebotenen Datenschutz technisch erzwungen werden.

Weiterlesen …

Internet Kriminelle

Versicherung gegen Internetkriminelle

Jeder Fünfte will sich gegen Cyberkriminalität versichern. Die Mehrheit sieht noch keinen Bedarf für Versicherungsschutz. Der Bitkom-Verband empfiehlt dringend Schutzmaßnahmen vor Cyberattacken.

Weiterlesen …

Gestenverständigung mit Kollege Roboter

Kollege Roboter

Am besten funktioniert ein Produktionsteam, wenn sich die einzelnen Mitglieder in ihren Fähigkeiten ergänzen und auf einander verlassen können. Wie selbst Industrieroboter teamfähig werden können, erforscht Professorin Verena Nitsch an der Universität der Bundeswehr München.

Weiterlesen …

Trecker auf dem Feld

Hightech auf dem Hof

Landwirte legen Fokus auf Digitalkompetenz. Sie schreiben der Digitalkompetenz für die Zukunft wichtige Bedeutung zu. Knapp jeder Dritte sagt, dass im Betrieb mehr Digitalkompetenz gebraucht wird

Weiterlesen …

Dynamische Cloud Zertifikate

Sichere Cloud durch Dynamische Zertifikate

Die Menge der digitalen Daten, die Unternehmen produzieren und speichern, wächst. Die Cloud-Technologie bietet eine bequeme Lösung: IT-Dienstleister stellen Speicherplatz oder Software zur Verfügung, so dass Daten dezentral gespeichert werden. Doch wie können Unternehmen sicher sein, dass die Daten vor fremden Zugriffen geschützt sind und nicht gelöscht werden? Forscher haben sich mit dieser Frage beschäftigt und ein Modell entwickelt, mit dem Anbieter verlässlich überprüft und zertifiziert werden können.

Weiterlesen …

Smartphone mit Fingerabdruck

Fingerprint-Handys bleiben auch 2018 Verkaufshit

Globale Stückzahl der verkauften Smartphones mit Fingerabdrucksensor knackt 2017 die 920-Mio.-Marke und ist weiter im Aufwind.

Weiterlesen …

sicherer Datenaustausch vor Ort

Der sichere Außenposten für Daten

Wie gelingt eine sichere Datenablage, ein geschützter Datenaustausch auch an unsicheren Orten? Bei der „Vor- Ort-"Datenlösung OSIRIS gelten höchste Sicherheitsstandards.

Weiterlesen …

Chip-Bug Alarm

HIZ161: Chip-Bug Alarm

Mit Rudi Kulzer haben wir die Situation nach Bekanntwerden der Chip-Sicherheitslücke, die nahezu alle Prozessoren am Markt betrifft. Mit Specte und Meltdown lassen sich eine Funktion der Chips ausnutzen, die die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöht. Mit der so genannten „speculative execution branch prediction“ werden schon Befehle ins Cache geladen, von denen die Prozessoralgorithmen glauben, dass sie als nächstes gebraucht werden. Wenn nicht werden sie „weggeschmissen“. Ist darin Schadcode versteckt, kann er ungehindert in den Daten wildern.

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Vorsicht vor gefälschten BSI-Mail

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Weiterlesen …

Künstlöiche Intelligenz

KI gestalten

Deutschland will einer der führenden Anbieter für Lernende Systeme werden und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz offen, transparent und zum Nutzen der Gesellschaft gestalten. Die Arbeitsgruppen der Plattform Lernende Systeme stellten ihre Themenschwerpunkte vor.

Weiterlesen …

Ältere Frau

Ältere bleiben bei Digitalisierung auf der Strecke

20 Millionen ältere Menschen bleiben bei der Digitalisierung auf der Strecke. Von den über 70-Jährigen haben 10 Millionen das Internet noch nie genutzt. Weitere 10 Millionen Nutzer haben noch nie online eingekauft.

Weiterlesen …

Handy Shopping

Smartphone-Shopper kaufen nur selten

Smartphone-Shopper schließen Einkäufe viel seltener ab als Desktop-User. Das liegt oft daran, dass sich Kunden sorgen, ob sie wirklich einen guten Überblick haben und dass sie Sonderangebote oder versteckte Kosten übersehen könnten. Zufriedenheit mit Auswahlprozess fördert Konversionsrate

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Kampf den Sicherheitslücken in Prozessoren

Ein internationales Team von Forschern hat zwei schwere Sicherheitslücken in modernen CPUs entdeckt. Hierdurch können Angreifer auf zugriffsbeschränke Dateien des kompromittierten Systems zugreifen. Betroffen sind Prozessoren vieler namhafter Hersteller. Die Lücken schlummern dort bereits seit mehr als 10 Jahren.

Weiterlesen …

Mikro Irisblende

Elektrische Irisblende für Minikameras

Wenn Sonnenlicht das Auge trifft, wird die Pupille kleiner. Dafür sorgt die Iris. Sie wirkt als Blende und reguliert, wie viel Licht ins Auge gelangt. Auf demselben Prinzip basieren auch Blenden in Objektiven von Fotoapparaten. Kaiserslauterer Physiker entwickeln elektrische Irisblende für Minikameras. Die können dann auch fürs Smartphone genutzt werden.

Weiterlesen …

Windpark

Gehüpft wie gesprungen!

Fluktuationen im Stromnetz hängen gleichermaßen von erneuerbaren Energiequellen und Stromhandel ab

Weiterlesen …

Security Vorsätze

Gute IT-Security Vorsätze für das neue Jahr

Die Sicherheitsexperten von G Data rufen Internetnutzer zu Beginn des neuen Jahres zur Überprüfung des Sicherheitsstatus von Mobilgeräte und PC auf.

Weiterlesen …

Gittereichtheorien

Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien

Theoretiker aus der Quantenphysik und der Teilchenphysik finden einen neuen, sehr allgemeinen Ansatz für die Lösung von Gittereichtheorien. Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien für Anwendungen in der Teilchenphysik und Quantensimulation.

Weiterlesen …

Online Shopping

Shopping around the Clock

Shopping rund um die Uhr ist wichtiger Trumpf des Online-Handels. Die Unabhängigkeit von Schließzeiten schätzen 77 Prozent. Auch Lieferung nach Hause, Zeitersparnis und Angebot sind große Vorteile. Mehr als jeder Zweite shoppt im Internet günstiger.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer zu Netzneutralität

HIZ160: Was wird aus der Netzneutralität?

Mit Rudi Kulzer haben wir die Situation der Gleichheit im Internet betrachtet. Ein Grundgesetz des Internet ist (oder war) die so genannte Netzneutralität. Das heißt im World Wide Web werden alle Datenpakete gleichbehandelt. Die amerikanische Regierung bzw. die FCC hat dieses Gebot nun aufgehoben.

Weiterlesen …

Gehirnzelle

Gehirnzellen bei der Arbeit beobachten

Um hochaufgelöste Bilder aus schwer zugänglichen Körperregionen wie dem Gehirn zu erhalten ohne dabei das Gewebe großflächig zu schädigen, sind haarfeine Endoskopiesonden nötig. Tomáš Čižmár erforscht neue Methoden zur Kontrolle der Lichtleitung in optischen Fasern mit dem Ziel miniaturisierte Fasersonden herzustellen, mit denen er einzelne Gehirnzellen in einem lebenden Organismus bei ihrer „Arbeit“ beobachten kann.

Weiterlesen …

Digitales Fasten

Digitales Fasten ist nicht einfach

Die Balance zwischen Always on und digitalem ist Fasten schwierig. Jeder Vierte hält nicht viel vom digitalen Detox. Ähnlich viele haben schon einmal zeitweise auf alle digitalen Medien verzichtet. Jeder Siebte hat den Verzicht auf E-Mail, soziale Netzwerke, Handy und Co. ausprobiert und nicht durchgehalten.

Weiterlesen …

Meltdown Logo

Sicherheitslücken in Prozessoren

Prozessoren verschiedener Hersteller haben schwer zu behebende IT-Sicherheitslücken. Diese ermöglichen unter anderem das Auslesen von sensiblen Daten wie Passwörtern, Schlüsseln und beliebigen Speicherinhalten. Das BSI empfiehlt, Sicherheitspatches für Betriebssysteme unmittelbar einzuspielen.

Weiterlesen …

Molekulare Halbleiter

Lichtabsorption in Organischen Halbleitern beschleunigt

Molekulare Halbleiter gelten als innovative Lösungen für optoelektronische Bauelemente und haben sich auf dem Markt längst durchgesetzt. Als organische Leuchtdioden (OLEDs) werden sie in high-end Displays eingesetzt, sind aber auch in der Photovoltaik nicht mehr wegzudenken. Physiker der Universitäten Gießen und Marburg untersuchen im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit delokalisierte elektronische Anregungen in molekularen Festkörpern.

Weiterlesen …

RFID in Automobilproduktion

Digitalisierung in der Automobilproduktion

Der Optimierungsdruck in den Hallen der Automobilhersteller ist groß: Die Varianz nimmt stetig zu, die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Fraunhofer- Forscher bringen via RFID-Technologie nun mehr Transparenz in die Logistik und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern. Das heißt: Der Aufwand wird geringer, die Wirtschaftlichkeit steigt.

Weiterlesen …

NetzDG gegen Hasskommentare

NetzDG gültig aber verfassungswidrig?

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) wird ab 1.1.2018 voll wirksam. Damit wird ein verfassungswidriges Gesetz umgesetzt. Ein gültiger Bußgeldkatalog fehlt. Soziale Netzwerke müssen es ermöglichen, sich über rechtswidrige Inhalte beschweren und diese bei mutmaßlichen Rechtsverstößen zu löschen.

Weiterlesen …

Dell Latitude 7285

HIZ159: Latitude 7285 – das Notebook-Tablet

Mit dem Latitude 7285 hat Dell einen Zwitter im Programm, der sowohl als Tablet, wie auch als Notebook arbeitet. Der Touchscreen hat eine Auflösung von 2880x1920 Bildpunkten für hochauflösende Grafik. Getrieben von einem Core I5 Prozessor und einer SSD Festplatte hat das System genug Performance auch für anspruchsvolle professionelle Einsätze.

Weiterlesen …

PDF Datenformat

HIZ158: PDF – Das universelle Datenformat

Ursprünglich stammt es aus dem XEROX PARC, der Erfinderschmiede im Silicon Valley. John Warnock und Charles Geschke entwickelten Interpress, eine Seitenbeschreibungssprache. Weil Xerox das nicht vermarkten wollte, gründeten die beiden 1982 die Firma Adobe. Heute eines der größten und erfolgreichsten Softwarehäuser der Welt. Ihre Erfindung vermarkteten sie unter dem Namen Postscript. Daraus entwickelte sich das 1993 vorgestellte Portable Data Format, das PDF, heute wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Datenformat für Dokumente aller Art.

Weiterlesen …

Bücher fürs Fest

Weihnachtsliteratur

Ob ich das alles schaffe?

 

Der Weihnachtsmann hat schon geliefert. Bücher fürs Fest!

Jetzt geht es auf die Couch und lesen. Bis zum 3.1.2018 gibt es dann eben keine Nachrichten.

 

Schöne Festtage und einen guten Rutsch!

Weiterlesen …

Cybersicherheit

Der Preis der vernetzten Welt

Angriffe auf kritische Infrastruktur, Ransomware of Things und Politik machende Hacker. Die Sicherheitsexperten von Eset zeigen die Security-Trends 2018auf.

Weiterlesen …

Roboter Programmierung

Programmierung von Robotersystemen vereinfacht

Kleine und mittelständische Unternehmen in Europa halten sich beim Einsatz von Robotertechnologien bisher auffällig oft zurück. Der Grund: Sie seien zu teuer, zu unflexibel und ihre Installation dauere viel zu lang. Im EU- Forschungsprojekt »Factory in a Day« hat ein internationales Team aus Forschung und Industrie neue Wege aufgezeigt, wie Robotersysteme künftig innerhalb von nur 24 Stunden installiert, programmiert und in Betrieb genommen werden können.

Weiterlesen …

Smerphone Steuerung

Klarheit in der Masse der digitalen Möglichkeiten

Digitale Assistenten werden in Zukunft in fast jedem Produktionsunternehmen die Arbeit beschleunigen und erleichtern. Während Datenbrillen dabei helfen können, den nächsten Montage-Schritt direkt ins Sichtfeld des Arbeiters zu projizieren, lassen sich viele Maschinen künftig per Tablet oder Headset steuern. Um auch kleinen und mittelständischen Unternehmen diesen Schritt in Richtung Industrie 4.0 zu ermöglichen, haben Wissenschaftler ein Software-Tool entwickelt, das die Einführung unterstützt.

Weiterlesen …

Senior mit Tablet

Digitalisierung findet ohne Ältere statt

Viele über 70-Jährigen haben das Internet noch nie genutzt. Besorgniserregend dabei, dass sich der Abstand zwischen den Nutzungsquoten der Jungen und Alten, die sogenannte Alterslücke, seit 2001 in dieser Altersgruppe nicht verringert hat. Bleiben 20 Millionen ältere Menschen bei der Digitalisierung außen vor?

Weiterlesen …

Geschenke unterm Weihnatsbaum

Spion unter dem Weihnachtsbaum

In den letzten Jahren machten Hersteller von vernetztem Kinderspielzeug immer wieder von sich reden - leider nicht nur im positiven Sinne. Der Datenschutz spielt hier häufig nur eine untergeordnete Rolle. So wurden bereits einige Spielzeuge vom deutschen Markt verbannt, da sie als illegale Abhör- und Sendeeinrichtung eingestuft wurden. Dennoch sind vernetzte Spielzeuge noch immer ein Renner.

Weiterlesen …

IKAScope

HIZ157: WLAN-Scope Messstation für die Westentasche

Aus Frankreich kommt das IKAScope, das die Firma Meilhaus Electronik im Vertrieb hat. Eine frühe Serienversion mit der App im Betastation zeigt schon den Funktionsumfang. Die Messspitze sendet seine erfassten Werte per WLAN. Entweder in Hausnetz oder, wenn kein WLAN vorhanden ist, dient sie als Hotspot bzw. Access-Point. Die Auswertung erfolgt per App, die für Windows, MacOs, iOS, Android und Linux zur Verfügung steht. In dieser Kombination hat man ein vollwertiges 30 MHz Scope für die schnelle Messung oder unterwegs zur Hand.

Weiterlesen …

Merry Christmas in sozialen Netzen

„Merry Christmas“ nervt in sozialen Netzen

Jeden Vierten nerven Weihnachtsbeiträge in den sozialen Netzwerken. Ein Drittel verschickt Weihnachtsgrüße über soziale Netzwerke. Männer stören Weihnachtsbeiträge mehr als Frauen.  Jeder Fünfte teilt auch gerne weitere Erlebnisse an den Feiertagen online.

Weiterlesen …

klebender Teig

Warum Teige an Oberflächen kleben

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Für viele hat das große Backen bereits begonnen. Wer gern nascht, freut sich über die Teigreste, die an Knethaken oder Schüssel kleben bleiben. Doch auch in Bäckereien oder Industriebetrieben bleiben nicht unerhebliche Mengen des Teiges an Transportbändern und Gärtüchern haften. Das führt im schlimmsten Fall zu Hygieneproblemen und Produktionsausfällen.

Weiterlesen …

Cybersecurity

Cybersicherheit 2018

Viele Cyberangriffe wurde nicht bekannt, was sie nicht weniger gefährlich macht. Besonders Fälle von Industriespionage unter Nationalstaaten gelangen selten überhaupt an die Öffentlichkeit. Doch welchen Bedrohungen sehen sich Organisationen im kommenden Jahr ausgesetzt? Der Sicherheitsanbieter FireEye gibt Einblick in die Sicherheitslandschaft 2018.

Weiterlesen …

Teleportation von Quantenzuständen

Globale Teleportation von Quanteninformationen

Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation. Wissenschaftler erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite Teleportation von Quanteninformation ermöglichen.

Weiterlesen …

Simulation von Biosystemen

Supercomputer analysieren komplexe Biosysteme

Ein leistungsstarkes Rechencluster für das High-Performance-Computing (HPC) in Kombination mit einer modernen Simulationssoftware wird Fragen der Systembiologie bearbeiten. Speziell auf den Gebieten der Mikrobiologie, Mikrofluidik, Mikroelektronik und des Datenmanagements soll moderne Rechentechnik der Minimierung von kostenintensiven biologischen Experimenten und praktischen Untersuchungen dienen.

Weiterlesen …

Virtual Reality hilft lernen

Virtual Reality hilft Geflüchteten

Wie verhält man sich in einer deutschen Arztpraxis? Welche Unterlagen benötigt man? Gibt es kulturelle Gepflogenheiten, die zu beachten sind? Die Mehrheit von Geflüchteten findet Einsatz von Virtual Reality hilfreich für Integration.

Weiterlesen …

DSGVO

Globale Unternehmen sind nicht bereit für die DSGVO

Eine Radware Studie sagt aus, dass mehr als zwei Drittel der großen internationalen Unternehmen nach Ansicht ihrer Sicherheitsverantwortlichen im Mai 2018 nicht konform zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU operieren können.

Weiterlesen …

Smartphones

Sicherheitsproblem Smartphone

Jeder dritte Smartphone-Nutzer hatte Sicherheitsprobleme. Die große Mehrheit nutzt lediglich kostenlose Sicherheitsprogramme oder -dienste. Auf 4 von 10 Smartphones befinden sich vertrauliche Inhalte

Weiterlesen …

Maschinenintelligenz trifft Netzwerk

Maschinenintelligenz trifft komplexe Netzwerke

Wissenschaftler entwickelten das "Coalescent Embedding", eine Klasse von Algorithmen, die die maschinelle Intelligenz nutzen, um die versteckten geometrischen Regeln, die die Struktur komplexer Netzwerke formen, zu ermitteln. Von der Konnektivität des Gehirns bis hin zu sozialen Medien kann die "Koaleszenz- Einbettung" zukünftige Auswirkungen auf unterschiedliche Bereiche haben, die sich mit Großnetzwerkdaten befassen, darunter Biologie, Medizin, Physik und Sozialwissenschaften.

Weiterlesen …

Blackbox Algorithmen

Keine Diskriminierung durch Blackbox Algorithmen

Eine Repräsentative Online-Umfrage zeigt: 77 Prozent der Befragten wollen, dass der Staat automatisierte Entscheidungen überprüfen kann. Politische und gesellschaftliche Akteure müssen gemeinsam dafür sorgen, Chancen von automatisierten Entscheidungen zu nutzen und Risiken zu minimieren. Der vzbv veröffentlicht 15 Thesen zum Umgang mit Algorithmen basierten Entscheidungsprozessen.

Weiterlesen …

Daten in der Cloud

Datensicherheit in Cloud-Umgebungen

Eine Umfrage von Ixia zeigt, dass IT-Experten über die Daten- und Anwendungssicherheit in Cloud-Umgebungen besorgt sind.

Weiterlesen …

Schabe

Bewegungsmuster der Schabe nützlich für neue Laufroboter

Erster Nachweis, dass schnell laufende Insekten, ähnlich wie Säugetiere beim Übergang vom Trab zum Galopp, ihre Gangart wechseln. Diese Erkenntnisse können auch auf bestehende Probleme robotischer Lösungen übertragen werden.

Weiterlesen …

Test Tatort

CSI-Effekt ist ein Mythos

Psychologische Studie sieht keinen Zusammenhang zwischen dem Konsum von forensischen Serien wie CSI und der Fähigkeit, Verbrechen zu vertuschen. Zuschauer von Krimi-Serien sind eben keine besseren Verbrecher.

Weiterlesen …

Miracast

HIZ156: Miracast, Airplay, DLNA und Co.

Die Übertragung des Bildschirminhalts und das Streamen von Fotos und Co. ist auch für den privaten Anwender einfach machbar. Mit Miracast, DLNA, Airplay etc. sind preiswerte Lösungen auf dem Markt, mit denen Der Inhalt des Bildschirms auf einen großen Monitor, ein Smart TV oder einen Beamer übertragen werden. Notwendig sind dafür nur WLAN, ein Dongle und ein Monitor. Voraussetzung ist, dass das Smartphone, Tablet oder der Rechner einen der Standards unterstützt.

Weiterlesen …

Quantengatter

Stabile Quantenbits

Bis der erste Quantencomputer in den Kaufhäusern stehen wird, werden noch einige Jahre ins Land gehen. Ein Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Physiker schaffen ein stabiles Quantengatter für Zwei-Quantenbit-Systeme als Grundelement für den Quantencomputer.

Weiterlesen …

Tinitus App

Gesundheitshelfer Smartphone

Smartphones und mobile Endgeräte liefern beim „Crowdsensing“ wertvolle Daten. Informatiker helfen nun dabei, diese für die medizinische Forschung besser nutzbar zu machen. Dabei geht es um die Entwicklung einer Softwaretechnologie zur benutzeroptimierten digitalen Datenerhebung für medizinische und psychologische Studien.

Weiterlesen …

Tracker

Acht von zehn Seiten filzen Internet-Nutzer heimlich

Auf fast allen Websites sind Tracker vorhanden, die Daten über das Verhalten von Nutzern erfassen. Die Nutzer werden also durch dritte Unternehmen systematisch ausgespäht. User in USA, England sowie Russland sind am stärksten Trackern ausgesetzt

Weiterlesen …

TACNET Logo

TACNET 4.0 für echtzeitfähige Industrievernetzung

4.0 - Tactile Internet“ zusammengeschlossen, um ein einheitliches System für die industrielle Kommunikation in Echtzeit zu entwickeln. Auf Basis der 5G-Mobilfunktechnologie soll in dem Projekt das sogenannte „taktile Internet“ für die Digitalisierung von Produktion und Robotik weiterentwickelt werden. So wird, orientiert an den Bedürfnissen des Marktes, eine Basis für vielfältige industrielle Anwendungen geschaffen

Weiterlesen …

Ransomware

Ransomware - die bekannte unbekannte Gefahr

Egal, ob "Locky", "TeslaCrypt", "CryptXXX" oder "WannaCry" - für vier von zehn Internetnutzern in Deutschland ist Ransomware ein Fremdwort. Dabei ist die Gefahr so real wie nie. Allein im Mai wurden über 200.000 Computer von "WannaCry" verschlüsselt und damit komplett lahmgelegt. Experten raten jedoch, das geforderte Lösegeld für die eigenen Daten nicht zu bezahlen und stattdessen auf regelmäßige Backups zu setzen.

Weiterlesen …

Wolkenanimation

Die perfekte Wolke für Hollywood

Vergleicht man Filme, die vor 20 Jahren gedreht wurden mit heutigen Produktionen, wird schnell klar: Computeranimationen haben die Filmindustrie grundlegend verändert. Allerdings sind Rauch und realistisch aussehende Wolken immer noch extrem schwer zu simulieren. Forscher und Forscherinnen der TUM haben eine neue Methode entwickelt, die die Animationstechnik revolutionieren könnte.

Weiterlesen …

Icon Arztpraxis

Mit Algorithmen Krankheiten erkennen

Viele Ärzte stehen unter Zeitdruck und wünschen sich mehr Zeit für den Patienten. Intelligente Computerprogramme könnten hier helfen: Studenten der Biomedizinischen Technik an der Hochschule Landshut forschten im Rahmen einer Projektarbeit daran, wie Algorithmen Radiologen bei der Untersuchung medizinischer Bilder unterstützen können.

Weiterlesen …

Botnetz

Kampf den Botnetzen

Neben dem wurde auch das Andromeda-Botnetz wurde zerschlagen. Bei betroffenen Internetnutzern besteht Handlungsbedarf, denn trotz Benachrichtigung bereinigen ein Teil der Betroffenen ihre Systeme offensichtlich nicht. Das BSI weitet Schutzmaßnahmen gegen das aus.

Weiterlesen …

Weihnachtsprospekte

Smarte Technik auf dem Wunschzettel ganz oben

7 von 10 kaufen Elektronik zu Weihnachten. Tablets, Smartphones und Wearables führen die Liste an. Smart-Home-Produkte zum Fest ebenfalls beliebt

Weiterlesen …

Messkugel

Mit Kugeln optimal messen

Bioreaktoren sind die Kochtöpfe der Biochemiker und Biotechnologen, in denen Arzneiwirkstoffe, Enzyme oder Fadenwürmer zur biologischen Schädlingsbekämpfung hergestellt werden. Fraunhofer Forscher haben jetzt Messsonden in Kugelform entwickelt, mit denen sich der Herstellungsprozess besser überwachen und effizienter gestalten lässt.

Weiterlesen …

Suchmaschinen

Gute Lesefähigkeiten hilft bei Google und Co.

Suchmaschinen wie Google bilden heute den zentralen Zugang zu online verfügbaren Informationen. Gute Lesefähigkeiten helfen auf vielen Wegen beim Filtern von Suchmaschinen-Ergebnissen

Weiterlesen …

gegen Fake News

Mit KI gegen die Lügenpresse

Ein Algorithmus berechnet, welche Nachrichten wann von Social Media Plattformen wie Facebook zur Überprüfung ihres Wahrheitsgehalts gegengecheckt werden sollten. Nicht bei jeder Fake-News lohnt es sich, die Wahrheit zu recherchieren – nur die mit Lauffeuer-Potential sollten herausgefiltert werden, meinen die Erfinder.

Weiterlesen …

NIKI 4.0

Industrie 4.0 mit Open Source testen

NIKI 4.0, eine Open-Source-Anwendung zum einfachen Testen von Industrie 4.0 im Unternehmen, ist jetzt verfügbar. Eine Möglichkeit auch ohne hohe Investitionen können die Vorteile von Industrie 4.0 zu testen. Das Softwarepaket ist als Open-Source-Anwendung verfügbar. Die Projektpartner bieten Beratung bei Umsetzung an.

Weiterlesen …

Glasbruchtest

Smarte Alarmanlage erkennt Einbruchsversuch

Die Auswahl der am Markt verfügbaren Glasbruchmelder ist riesig. Sie lösen zwar beim Bruch von Fensterscheiben zuverlässig den Alarm aus, nicht jedoch bei allen anderen Einwirkungen auf eine Glasscheibe, die bei einem Einbruchsversuch relevant sein können. Eine neuartige Alarmanlage von Fraunhofer-Forschern hingegen erkennt bereits die versuchte Manipulation am Fenster. Sie registriert sowohl Temperaturänderungen als auch Erschütterungen durch äußeres Einwirken am Glas in Echtzeit – Einbrecher haben somit keine Chance.

Weiterlesen …

Airtame

HIZ155: Digital Signage und Bildschirmprojektion drahtlos

Aus Dänemark kommt mit Airtame eine Lösung für die drahtlose Verbreitung von Bildschirminhalten oder Bildershows. Die kleinen HDMI Dongle werden mit dem lokalen WLAN verbunden und jedes Gerät im Netz kann sich mit den Dongles verbinden. Dabei sind die notwendigen Apps für PC, Apple und Android verfügbar. Anders als Miracat/Chromcast können nahezu beliebige Verbindungen zwischen Rechner und Airtames aufgebaut werden.

Weiterlesen …

Handy mit SMS

SMS hat die besten Zeiten hinter sich

Am 3. Dezember wird die SMS 25 Jahre alt. Der 160-Zeichen-Dienst hat beste Zeiten hinter sich. 2016 wurden in Deutschland 13 Milliarden SMS-Nachrichten verschickt, 2012 waren es noch 60 Milliarden.

Weiterlesen …

Mikrodisplay

Mikrodisplays für bequeme VR-Brillen

VR-Brillen liegen im Trend. Bisher sind sie jedoch meist schwer und überdimensioniert. Großflächige Mikrodisplays sollen das ändern: Sie ermöglichen ergonomische und leichte VR-Brillen. Die neuen OLED-Displays erreichen nun erstmals sehr hohe Taktraten und erzielen mit »full-HD extended« eine sehr gute Auflösung.

Weiterlesen …

Medizin und Big Data

Ethikrat fordert Datensouveränität bei Big Data

In seiner Stellungnahme „Big Data und Gesundheit – Datensouveränität als informationelle Freiheitsgestaltung“ legt der Deutsche Ethikrat Empfehlungen vor, die eine den Chancen und Risiken von Big Data angemessene verantwortliche informationelle Freiheitsgestaltung im Umgang mit gesundheitsrelevanten Daten ermöglichen sollen.

Weiterlesen …

macOS 10.13

BSI warnt vor Sicherheitslücke in MacOS

Das BSI warnt vor einer Sicherheitslücke in macOS 10.13 (High Sierra), die es ermöglicht, sich ohne die Eingabe eines Passwortes mit vollen administrativen Rechten auf einem diesem System anzumelden. Apple hat mittlerweile ein Sicherheits-Update zur Verfügung gestellt, das so bald wie möglich installiert werden sollte.

Weiterlesen …

Ransomware Opfer

Vor allem Unternehmen sind Ransomware-Opfer

Mehr als ein Viertel der Ransomware-Opfer im Jahr 2017 waren Unternehmen. Kaspersky Lab veröffentlicht die Ransomware-Trends für 2017.

Weiterlesen …

Mathe im Advnet Wichtel

Neue Runde „Mathe im Advent“

Mathe im Advent startet in die 10.Runde. Dabei sollen Schüler Mathematik spielerisch entdecken. Das diesjährige Motto ist: Mathe ist mehr als Rechnen. Zweimal 24 weihnachtliche Aufgaben vermitteln Spaß und sinnvolle Anwendungen der Mathematik.

Weiterlesen …

Festplatte im Pizzakarton

Die kuriosesten Datenrettungsfälle 2017

Attingo Datenrettung präsentiert tierische Missgeschicke, Überraschungspakete und Sabotageakte.

Weiterlesen …

OWASP Top 10 Report

Neue Sicherheitslage für Webanwendungen

Die Experten von Airlock bewerten die aktuelle Open Web Application Security Project (OWASP) Top 10 Liste: Diese Bedrohungen richten sich an Entwickler, Sicherheitsberater und Sicherheitsbeauftragte und klären über Konsequenzen der wichtigsten Sicherheitslücken bei Web-Anwendungen auf. OWASP Top 10 wurden erstmals seit 2013 aktualisiert. Aber neue Sicherheitslücken können jederzeit entstehen.

Weiterlesen …

Promon Shield

Forscher hacken Banking-Apps

Informatiker haben in einem Forschungsprojekt gezeigt, dass 31 Apps für mobiles Online- Banking nicht sicher sind, darunter die der Sparkasse, der Volks- und Raiffeisenbanken und der Commerzbank. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, eine etablierte Sicherheitssoftware automatisiert unwirksam zu machen und so Transaktionsvorgänge zu manipulieren. Damit weisen sie erneut die konzeptionelle Schwäche des Ein-Geräte-Bankings nach.

Weiterlesen …

Fahrerloses Transportfahrzeug (FTF)

Mehr Flexibilität durch selbstfahrende Transportfahrzeuge

Die Automobilherstellung steht großen Herausforderungen gegenüber. Durch Anforderungen wie die größere Bandbreite an Modellen muss die Montage flexibler werden. Starre Produktionsstraßen sind dann nicht mehr effizient. Forscher haben ein fahrerloses Transportfahrzeug konzipiert, das eine Fahrzeugmontage auf einer flexiblen Plattform möglich macht.

Weiterlesen …

Sex sells

Sex sells - immer noch

Soziale Unterwerfung und Sexualisierung von Frauen sind in der Werbung allgegenwärtig – nehmen allerdings zunehmend ab. Zu diesem Schluss kommt eine Studie die die die Darstellung der Frau in der Werbung untersuchte. Insgesamt wurden dafür 560 TV-Spots der Jahre 1996 und 2016 aus sieben Produktbereichen analysiert, um Veränderungen im Zeitverlauf aufzuzeigen.

Weiterlesen …

Passwordschutz

Wer soll sich so viele Passwörter merken?

Kein Mbit fließt, ohne dass erneut eine Sicherheitslücke in den Schlagzeilen ist. Von dieser Problematik sind private User genauso betroffen wie Unternehmen jeder beliebigen Branche. Gute Passwörter bieten einen Grundschutz stellen aber hohe Anforderungen an das Gedächtnis. Jedenfalls ohne technische Hilfsmittel

Weiterlesen …

VR Umgebung

Schmackhaft durch VR

Virtuelle Realität soll gesunde Snacks schmackhaft machen. Ein virtuelles Picknick bei Schönwetter hebt die Konsumentenlaune

Weiterlesen …

Metamaterial

Metamaterial mit Dreheffekt

Forscher haben mittels 3D-Druckern für den Mikrobereich ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen erschaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Notwendig ist ein ausgeklügeltes Design aus Streben und Ringstrukturen mit der zugrunde liegenden Mathematik.

Weiterlesen …

WLAN VLAN mit Sven Engelke

HIZ154: Virtuelle Netze für flexible WLANs

Seven Engelke kam mit einer Idee, die gar nicht mal so abwegig ist. Er will im ganzen Haus und im Garten sowohl das interne WLAN, mit allen Zugriffsmöglichkeiten, als auch eine Gast-WLAN, das nur zu surfen dienen soll, verteilen. Dazu hat er WLAN-Access-Points und einen Switch der Konfigurierbar ist. Internes- und Gastnetz werden im Switch auf unterschiedliche VLANs (virtuelle LANS) gelegt und daran werden die VLAN-fähigen Access-Point angeschlossen.

Weiterlesen …

Drehmomentsensor für Windrad

Genaue Drehmomentmessung für die Windkraft

Ein Riesen-Drehmomentsensor aus der PTB bringt Präzision vom Labor in den Prüfstand. Der gigantische Sensor wurde in einem Teststand in Aachen eingebaut.

Weiterlesen …

Herausforderung EU- DSGVO

Firmen brauchen Hilfe zur Datenschutzgrundverordnung

Nur jedes zweite Unternehmen in Deutschland holt sich bei der Umsetzung der EU- DSGVO Hilfe von externen Experten. 48 Prozent der Unternehmen haben für die Umsetzung externe Experten hinzugezogen. Jedes vierte Unternehmen setzt zusätzliches Personal für die Aufgabe ein. In sechs Monaten müssen die Vorgaben der Verordnung umgesetzt sein

Weiterlesen …

Fake News?

Großteil der Kinder erkennt Fake News nicht

Fast die Hälfte der jungen Menschen findet Nachrichten wichtig. Doch nur ein Drittel meint, Fake News erkennen zu können, während ein weiteres Drittel eben das ausschließt. Junge Australier vertrauen vor allem Nachrichten von Eltern

Weiterlesen …

Digital Nudging

Digital Nudging – Beeinflussung zum Guten

Ein internationales Forscherteam beschreibt anhand einer Reihe von Studien, wie Webseiten unterbewusst Entscheidungen beeinflussen und hat damit Forschungsarbeit von aktueller Brisanz geleistet.

Weiterlesen …

Nachts vor dem Bildschirm

Später Bildschirmgenuss verhindert Schlaf

Egal ob Computer, Smartphone, Playstation oder Fernseher. Wer noch zu später Stunde vor dem Bildschirm sitzt, schläft weniger und schlechter als andere.

Weiterlesen …

Online Shopping

Online-Shopper fürchten um ihre Daten

Deutsche fürchten um ihre Daten beim Geschenkekauf im Netz. Nur einer von zehn Nutzern shoppt ohne Sicherheitsbedenken. Sicherheitsfachleute geben Tipps für den sicheren Kauf der Weihnachtspräsente

Weiterlesen …

Fräskopf

Fräsbearbeitung mit neuronalen Netzen

Werden traditionelle Herstellungsverfahren wie die Fräsbearbeitung um digitale Systeme ergänzt, lässt sich nicht nur der Produktentwurf erleichtern, sondern auch die Qualität der Produkte verbessern. Eine 5-Achs-Fräsbearbeitung lernt, durch den Einsatz künstlicher neuronale Netze, sich selbst zu optimieren.

Weiterlesen …

Sternrad-Rover Asguard IV

Roboter erkunden autonom Lavahöhlen

In einer zweiwöchigen Feldtestkampagne testeten Forscher auf Teneriffa die im Projekt Entern entwickelten Algorithmen zur autonomen Exploration von Lavahöhlen auf den Robotern CREX und Asguard IV. Sie erprobten die Einsatzmöglichkeiten von Robotersystemen zur Erkundung planetarer Krater und Höhlen.

Weiterlesen …

Digitalkompetenz

Weiterbildung für Digitalisierung Fehlanzeige

Für die fortschreitende Digitalisierung gibt es kaum Weiterbildung in Deutschland. Unternehmen bereiten Mitarbeiter kaum auf technische Revolution vor. Sieben von zehn haben im Job keine Zeit für Weiterbildungen. Dabei sehen drei Viertel Digitalkompetenz als neue Kernkompetenz. Digitale Formate wie Lern-Apps machen lebenslanges Lernen leichter

Weiterlesen …

gestörte Webseite Antwerpens

Hacker killen belgische Regierungswebsites

Pro-türkische Hacktivisten legen belgische Regierungswebsites lahm. Experten gehen mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Gruppe ANT, auch bekannt für frühere Cyber-Attacken in den Niederlanden und Dänemark, dafür verantwortlich ist.

Weiterlesen …

Facebook posten

Erst posten – dann reden

User posten Erfolge, bevor sie darüber sprechen. 79 Prozent publizieren persönliche Meilensteine zunächst im Internet

Weiterlesen …