Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Pump Laserblitz

Topologische Zustände auf frischer Tat ertappt

Topologische Zustände der Materie bergen ein enormes Potenzial für zukünftige Quantentechnologien. Die Erzeugung und Steuerung solcher Zustände mit ultrakurzen Laserlichtblitzen werden derzeit intensiv untersucht. Nun hat ein internationales Forschungsteam gezeigt, dass kurzlebige topologische Zustände mit ebenso kurzen Lichtblitzen verfolgt werden können, die sich wie ein Korkenzieher drehen.

Weiterlesen …

Personalausweis

Potential der eID ungenutzt

10 Jahre existiert der elektronische Personalausweis. Das große Potenzial wird aber kaum genutzt. Sieben von zehn Bürgern würden digitale Funktion ihres Ausweises beim Online-Amt nutzen. 10 Jahre nach der Einführung kommt die eID aber kaum zum Einsatz

Weiterlesen …

Dokumentenberge

Künstliche Intelligenz übernimmt Wissensaustausch

Mitarbeiter in Unternehmen besitzen häufig große Mengen an internen und externen Dokumenten, teilen aber nur einen Bruchteil mit ihren Kolleginnen und Kollegen. Zudem ist ihnen oft nicht klar, wer am gleichen Thema wie sie selbst arbeitet. Ein Start-up an der TH Köln entwickelt Als Lösung dieser Problematik ein KI-basiertes Wissensmanagementsystem.

Weiterlesen …

Zeitungsleser mit Maske

Corona steigert Vertrauen in klassische Medien

Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie schätzen zwei von drei Briten klassischen Journalismus mehr. Traditioneller Journalismus bietet laut einer Newsworks-Studie mehr Sicherheit als das Social Web. Vor allem die gute Struktur ein wichtiger Vorteil von klassischen Medien.

Weiterlesen …

Fake News

Fake News verbessern Fakten-Gedächtnis

Der Hinweis auf frühere Fehlinformation verstärkt laut Studie Verständnis für korrekte Nachrichten. Fake News können das Gedächtnis verbessern, indem sich Rezipienten an eine frühere Fehlinformation erinnern. Sie können sich auch stärker wahrer Informationen entsinnen.

Weiterlesen …

Cyber Gefährdungslage und Corona

Corona verschärft Cyber-Gefährdungslage

Die Corona-Pandemie hat großen Einfluss auf die Cyber-Sicherheitslage in Deutschland. Sie hat für einen Digitalisierungsschub in Deutschland gesorgt, den es nachhaltig zu gestalten. Den Digitalisierungsschub sollte für mehr Cyber-Sicherheit genutzt werden, so das BSI. Der Lagebericht des BSI gibt einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Bedrohungslage im Cyber-Raum.

Weiterlesen …

Netzwerk

Smarte Netzwerke für digitale Klassenzimmer

Netzwerke sind das Fundament für die Digitalisierung in Bildungseinrichtungen, Schulen und Universitäten. Mit zunehmendem Traffic und bei verteilten Standorten steigen allerdings die Anforderungen, damit das Netz wirklich reibungslos funktioniert. Der Sicherheitsanbieter Opengear erklärt, welche Punkte ein robustes Netzwerk für das digitale Klassenzimmer erfüllen muss.  

Weiterlesen …

Spatial Reality Display

Spatial Reality Display für brillenloses 3D

Ein brillenloses 3D-Display verfolgt die Augenbewegung des Users, um stets passende Bilder zu rendern. Das rechenintensive Produkt verspricht Profi-Anwendern eine noch realistischere 3D-Darstellung.

Weiterlesen …

Haarspange aus Muschelkalk

Muscheln als 3D-Tinte

Die wohl ungewöhnlichste Haarspange der Welt hat Marita Sauerwein von der Technischen Universität Delft hergestellt. Die Industriedesignerin verwendet für ihre 3-D Drucke ausschließlich natürliche Zutaten der Region

Weiterlesen …

Organische Solarzellen

Solarzellen der Zukunft

Organische Solarzellen lassen sich kostengünstiger herstellen und flexibler nutzen als Solarzellen aus kristallinem Silizium, erreichen bisher aber nicht deren Effizienz und Stabilität. Forscher arbeiten seit Jahren an der Verbesserung dieser Faktoren. Sie zeigen, dass die Effizienzsteigerung über lumineszente Akzeptormoleküle führt.

Weiterlesen …

Login mit Password

Trügerische Passwort Sicherheit

Fast jeder hat mindestens zehn oder zwanzig. Wenn sie nicht mehrfach genutzt werden, sind es locker vierzig oder mehr: Passwörter. Immer häufiger versuchen Kriminelle, Passwörter abzufangen oder zu erraten um dem Nutzer finanziellen Schaden zu bereiten. Leider haben Hacker zu leichtes Spiel mit Passwörtern.

Weiterlesen …

E-Textil

IT am Körper durch E-Textilien

Forscher ermöglichen herkömmlichen Kleidungsstücken interaktive Funktionen - mittels In-Situ-Polymerisation, bei der elektrische Eigenschaften in den Stoff "eingefärbt" werden. Das spezielle Färbe-Verfahren verleiht Textilien elektronische Eigenschaften. Der ursprüngliche Tragekomfort der dadurch entstehenden E-Textilien wir dabei nicht beeinträchtigt. Sie bleiben dünn, dehnbar und anschmiegsam.

Weiterlesen …

E-Books

E-Book Comeback

Nach jahrelanger Stagnation sind E-Books im Pandemiejahr 2020 beliebter geworden. In der Corona-Krise greifen mehr Menschen zum E-Book. 3 von 10 Bundesbürgern nutzen digitale Bücher.

Weiterlesen …

Privacy Badger Logo

Anti-Tracking-Tool ermöglichte Tracking

Das Browser-Add-on "Privacy Badger" der EFF hatte ein Problem. Das Feature "Local Learning könnte laut Sicherheitsexperten missbraucht werden, um mehr über einzelne User zu erfahren. Deswegen wurde das Feature standardmäßig deaktiviert

Weiterlesen …

Graphit Folie

Graphit schützt Smartphones vor dem Hitzetod

Graphit nimmt Wärme auf und gibt sie an die Umgebung ab. So werden viele elektronische Bauteile gegen Überhitzung geschützt. Solche Graphit-Folien lassen sich mit neuer Methode aus Saudi-Arabien jetzt energiesparend herstellen

Weiterlesen …

Tastatur eines MMO

Schutz von Online-Spielen vor DDoS-Attacken

Der Sicherheitsanbieter Radware hat die multidimensionale DDoS-Erkennung eingeführt, um den einzigartigen und komplexen Anforderungen von Online-Spielen gerecht zu werden. Die Mitigationslösung blockiert Angriffe auf die Plattform und auf einzelne Spieler.

Weiterlesen …

Cyberfibel

Nachschlagewerk für digitale Aufklärung

Die Cyberfibel richtet sich an Wissensvermittler und Bildungseinrichtungen. Diesen steht nun ein Gesamtangebot zur Verfügung, das auf über 200 Seiten auf aktuelle Fragestellungen im digitalen Alltag mit konkreten Erklärungen, Hintergründen, Übungen, Handlungsempfehlungen und weiterführenden Links eingeht.

Weiterlesen …

Google Chrome

Chrome warnt vor gehackten Handy-Passwörtern

Der Google-Browser Chrome warnt Smartphone-Nutzer ab jetzt vor gehackten Passwörtern. Dazu werden die Zugangsdaten auf Android und iOS mit Listen von Datenlecks abgeglichen.

Weiterlesen …

KI Schutz für Datennetze

KI schützt Datennetze

Künstliche Intelligenz soll den Schutz von Datennetzen erleichtern. Dazu arbeiten Forscher an einem Projekt, das auf KI setzt, um den Schutz von komplexen Kommunikationsnetzen zu gewährleisten.

Weiterlesen …

DeepSec

Informationssicherheit mit menschlichen Schwächen

In den letzten Dekaden ist der berufliche und private Alltag immer mehr von modernen Technologien und vernetzter Kommunikation durchsetzt worden. Das hat neben vielen Annehmlichkeiten auch schwierige Herausforderungen für die Informationssicherheit hervorgebracht. Die Digitale Informationssicherheit hat menschliche Schwächen. Während der DeepINTEL Security Intelligence Konferenz wird die strategische IT-Sicherheit diskutiert.

Weiterlesen …

XDSpy

Hackergruppe stiehlt jahrelang Regierungsgeheimnisse

Die zuvor unbemerkt agierende Hackergruppe XDSpy stiehlt jahrelang Regierungsgeheimnisse in Europa. Die APT-Gruppe ist nach Erkenntnissen des europäischen Sicherheitsherstellers bereits seit 2011 aktiv. Sie nutzt aktuell Spear-Phishing mit COVID-19-Bezug.

Weiterlesen …

Stdent nutzt Handy

Mehr Handynutzung dank Corona

Wegen der Corona Pandemie verbringen Studenten acht Stunden am Handy. Damit stieg die tägliche Smartphone-Nutzung um zwei Stunden. Schlafstörungen sind die Folge

Weiterlesen …

Ethik in der KI

Wie kommt Ethik in die KI?

Künstliche Intelligenz (KI) verspricht viele nutzbringende Anwendungen. Inwieweit diese realisiert werden, hängt maßgeblich davon ab, ob die Menschen Vertrauen in die Technologie setzen. Die Plattform Lernende Systeme hat einen Leitfaden zur verantwortungsbewussten Entwicklung und Anwendung von KI-Systemen erstellt.

Weiterlesen …

Quantencomputer Ionenfalle

Stärkster Quantencomputer der Welt

IonQ hat seine neueste Hardware-Generation und damit den "leistungsfähigsten Quantencomputer der Welt" vorgestellt. 32 Qubits lassen laut dem Hersteller IonQ ein bislang unerreichtes Quantenvolumen erwarten

Weiterlesen …

Spin-basierte neuronenartige Computerkonzepte

Gehirn als Vorbild für Computerchips

Sowohl die Datenmengen als auch die Anforderungen an die selbstständige Gerätesteuerung und künstliche Intelligenz werden immer umfangreicher und anspruchsvoller. Wo liegen die Grenzen aktueller Rechenkonzepte für Computer? Welche innovativen Ansätze gibt es, die Rechenleistung von Computerchips zu verbessern und gleichzeitig den Stromverbrauch zu verringern?

Weiterlesen …

Das Bild Edmond de Belamie wurde mithilfe von KI erstellt

KI in der Kunst

Mithilfe von intelligenten Algorithmen werden Gemälde geschaffen, Gedichte geschrieben und Musikstücke komponiert. Ist Künstliche Intelligenz in der Kunst ein einfaches Werkzeug oder ein kreatives Genie?

Weiterlesen …

Frühdigitalismus an Hochschulen

Frühdigitalismus an Hochschulen

Wie kommen die Hochschulen durch das Zeitalter des Frühdigitalismus? Ein Handbuch mit 94 Fragen und Antworten des Instituts für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF).

Weiterlesen …

KI

Gespaltenes Verhältnis zu KI

Die Menschen wollen KI – und haben auch Angst vor ihr. Jeder Zweite erwartet, dass KI die Gesellschaft spürbar verändert. 9 von 10 verlangen sichere KI-Anwendungen, aber nur halb so viele wollen Verbote.

Weiterlesen …

Seltene Erden als Speichermedium

Die Cloud revolutionieren

Die seltenen Erdmetalle sind eigentlich nicht so selten, wie zur Zeit ihrer Namensgebung gedacht, und sie haben ganz besondere Eigenschaften. Forscher untersuchen die Magnetisierungsdynamik von Seltenen Erden im Hinblick auf ihre Eignung zur ultraschnellen Datenspeicherung.

Weiterlesen …

Gebäudeplanung virtuell

Gebäudedatenmodellierung in der virtuellen Welt

Um die Abstimmung während einer Bauplanung zu erleichtern, haben Wissenschaftler ein frei verfügbares Software-Toolset entwickelt. Dieses macht Planungsdaten aus der Gebäudemodellierung mittels V/AR-Technologie als virtuell begehbare 3D-Modelle sichtbar und dient als Schnittstelle zur weiteren Planung.

Weiterlesen …

Nutzung künstlicher Intelligenz in der Cybersicherheit

Fortschritt für KI-basierte Cybersicherheit

Trotz zahlreicher Innovationsmöglichkeiten zögern viele Unternehmen und Behörden noch bei der Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich Cybersicherheit. Ein wesentlicher Grund: Die Leistungsfähigkeit von Systemen ist oft nur schwer zu beurteilen. Experten geben Handlungsempfehlungen für erfolgreiche Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Bereich Cybersicherheit.

Weiterlesen …

Homeschooling: gut ausgestattet in den modernen Schul-Alltag

Homeschooling im modernen Schul-Alltag

Die vergangenen Monate trieben die Digitalisierung im Bildungsbereich kräftig voran. Plötzlich mussten sich Kinder, Lehrer und Eltern auf eine völlig neue Art von Unterricht einstellen. Es verwundert kaum, dass eine derartige Anpassung nicht reibungslos gelang Umso wichtiger ist es, die Schulkinder mit der richtigen technischen Ausstattung gut vorzubereiten.

Weiterlesen …

Home Office Arbeitsplatz

Hacker attackieren Remote-Zugänge

Seit dem Corona-bedingten Umzug in das Home-Office hat sich die Anzahl der täglichen Hacker-Angriffe auf Remote-Desktop-Verbindungen mehr als verzehnfacht. Hacker attackieren Home-Offices täglich mit millionenfachen RDP-Angriffen. Unternehmen unterschätzen die Gefahr durch schlecht gesicherte Remote-Zugänge

Weiterlesen …

Druckbare organische Transistoren

Druckbare organische Transistoren

Der Vision einer breiten Anwendung von flexibler, druckbarer Elektronik sind Wissenschaftler am Institut für Angewandte Physik der TU Dresden ein Stück nähergekommen. Dem Team ist es erstmals gelungen, leistungsfähige vertikale organische Transistoren mit doppelter Steuerelektrode zu entwickeln.

Weiterlesen …

Ammos Home Audio System

Glasscheibe wird zum Öko-Lautsprecher

Ein Home-Audio-System in ungewöhnliche Konstruktionsweise entwickelt von Design-Studenten aus Delft setzt auf Aktuatoren. Sie schafft ein Frequenzspektrum von 200 bis 20.000 Hertz.

Weiterlesen …